• Home
  • Sa, 10. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Franchise mit Frontcooking

Ginyuu bringt panasiatische Küche nach Köln

Die panasiatische Küche hält in Franchiseform Einzug in Köln: Ginyuu heißt das Restaurant des Vapiano-Mitgründers Kent Hahne, welches den Gästen eine kulinarischen Mischung asiatischer Speisen mit kalifornischem und mexikanischem Einfluss bietet.

Vapiano war gestern, heute ist Ginyuu. Kent Hahne, Mitgründer der äußerst erfolgreichen Franchise-Restaurantkette Vapiano, setzt seit 2015 nicht mehr auf italienische, sondern auf panasiatische Küche. Hahnes neues Gastronomiekonzert heißt Ginyuu und sorgt an fünf  Standorten in Deutschland sowie in Wien dafür, dass vor den Augen der Gäste in einer Showküche Gerichte aus dem pazifischen Raum zubereitet werden. In Köln neuerdings auch.

Mehr Kölner Restaurants mit exotischer Küche

Am Hohenzollernring widmen sich ab Anfang Dezember Köche und Servicemitarbeiter im Gebäudekomplex des ehemaligen Ufa-Palastes einer kulinarischen Mischung asiatischer Speisen mit kalifornischem und mexikanischem Einfluss. Vor den Augen der Gäste wirbeln die Köche mit Töpfen, Woks und Pfannen, sodass die Besucher die Zubereitung ihrer Curry, Reis- und Nudelgerichte direkt verfolgen können. "Frontcooking" heißt das Rezept, welches auch schon im Vapiano ankam. Da wundert es nicht, dass ganz viele User auf den Restaurantportalen im Internet genau diesen Vergleich heranziehen.

Bildergalerie: Ginyuu am Kölner Hohenzollernring

Die App fürs Bestellen

Auf der Speisekarte finden sich mehrere vegane Gerichte, welche durch das Ausstatten mit Hähnchen auch des Fleischliebhabers Gaumen treffen. Die Einrichtung des Ginyuu ist auf zwei Etagen klar strukturiert und ohne Schnickschnack - die Macher sprechen von "Industrial meets Asia". Jene Gerichte, welche im "Frontcooking" frisch zubereitet werden, kann man sich auch mit nach Hause nehmen. Ganz Eilige können sich die Speisen vorab mithilfe einer App bestellen und minutengenau zum Abholen im Restaurant vorbeikommen.

Die Öffnungszeiten des Ginyuu am Hohenzollernring 22 sind montags bis donnerstags sowie sonntags und feiertags von 11:30 bis 24:00 Uhr, freitags und samstags von 11:30 bis 01:00 Uhr. Den Namen hat die Franchisekette laut Betreiber von dem thailändischen Sprichwort "gin ngai, gin yuu", auf Deutsch "einfach essen, leichter leben". (Foto: Helmut Löwe)

Mehr Gastronomie in Köln

teaser-145x110-cafe.jpg

Cafés & Bistros

Mit Kaffee und Kuchen den Nachmittag versüßen.  mehr

fruehstueck.jpg

Frühstück & Brunch

Ein guter Tag beginnt mit einem leckeren Frühstück oder Brunch.  mehr

restaurant2.jpg

Restaurants

Für jeden Gaumen den richtigen Genuss, in den  Kölner Restaurants.

Onlinespiele

hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!
smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen