• Home
  • Mi, 22. Nov. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Neu im Bermudadreieck

Im Don Kölle gibt es kölsch-chilenisches "Fusion-Food"

Neu in der Kölner Gastrowelt: Lust auf südamerikanische Küche mit kölschem Einschlag? Kein Problen, das Don Kölle im Bermudadreieck kommt mit Himmel-un-Äd-Empanadas oder Rievkooche mit Ceviche. 

Ein Imbiss, welcher Don Kölle heißt, der kann ja eigentlich nur urkölsche Gerichte auf der Karte haben: Hämchen, dicke Bohnen, Kölscher Kaviar. Doch gefehlt, das Don Kölle im Bermudadreieck bietet seit Mitte Oktober südamerikanische Gerichte und eine Mischung aus kölschen und chilenischen Speisen an, kölsch-chilenisches Fusion-Food quasi. Was man am Tresen des Don Kölle bestellen kann, sind zum Beispiel Himmel-un-Äd-Empanadas oder die sehr wohlschmeckenden Rievkooche mit Ceviche (in Zitrone eingelegter Fisch mit Avocado und Tomate).

Speisen aus aller Welt: Kölns exotischste Restaurants

Über solche ozeanübergreifenden Imbisse hinaus kann der Gast sich an chilenisch-südamerikanischer Hausmannskost gütlich tun. Von Guacamole mit Brot und Süßkartoffelkuchen namens Causa über verschiedenen Aufläufe, auch als Pastels bezeichnet, bis hin zu Leche Asada, einem Flan ähnlich, macht Chiles Küche einen Stopp am Mauritiuswall. Die Speisen können vor Ort an vier Hochtischen mit jeweils zwei Sitzplätzen oder außer Haus verzehrt werden.

Bildergalerie: Imbiss Don Kölle

Jede Woche etwas Neues

Die sehr kleine Speisekarte mit knapp über zehn Gerichten wechselt wöchentlich. Ausgedrucktes ist Fehlanzeige, auf einer Tafel am Kopfende steht weiß auf schwarz was aus der Küche kommt und auf den Tellern landet. Etwa 70 Speisen und kleinere Gerichte, darunter so manche Variation wie Rievkooche mit Ceviche, Gulasch, Gemüse oder Hühnchen, hat Inhaberin Nina Mesinovic mit ihrem Team parat. Getränke reichen von Wasser über kalte Tees und Limonaden bis hin zu alkoholfreien Flaschenbieren. Flüssiges mit Alkohol sucht man vergeblich: "keine Toilette, kein Alkoholausschank", fasst es Mesinovic knapp zusammen.

Ihre ersten Gastronomiegehversuche machte die Don-Kölle-Betreiberin im "Laden ein".  Die zwei Wochen während des Aprils 2017 im Pop-Up-Restaurant im Agnesviertel waren laut Mesinovic ein voller Erfolg. Die chilenischen Speisen mit einem Hauch kölscher Köstlichkeit kamen offensichtlich so gut an, dass Mesinovic zusammen mit dem Chilenen Sergio Diaz anschließend einen Cateringservice mit denselben Speisen startete. Und nun gibt es diese Speisen in Köln nicht nur mobil, sondern auch stationär. (hl, Foto: Helmut Löwe)

Adresse Mauritiuswall 80, 50676 Köln | Tel. 0221 / 30 19 61 53 | www.don-koelle.de | Öffnungszeiten MO - SA ab 11.30 Uhr | ÖPNV Bahn 1, 7, 12, 15; Haltestelle Rudolfplatz | Sonstiges Catering

 

Mehr Gastronomie in Köln

teaser-145x110-cafe.jpg

Cafés & Bistros

Mit Kaffee und Kuchen den Nachmittag versüßen.  mehr

fruehstueck.jpg

Frühstück & Brunch

Ein guter Tag beginnt mit einem leckeren Frühstück oder Brunch.  mehr

restaurant2.jpg

Restaurants

Für jeden Gaumen den richtigen Genuss, in den  Kölner Restaurants.

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen