• Home
  • Mo, 5. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

111 Kölner Kneipen

Moselstübchen, die Veedelskneipe mit Wein, Kölsch und FC

Eine Veedelskneipe mit Wein, Kölsch und dem 1. FC Köln - das ist das Moselstübchen in Neuehrenfeld. Die Ursprünge des Lokals mit deftiger Küche liegen in Kröv an der Mosel.

In der Nachkriegszeit wurde in den Kölner Kneipen noch weitaus mehr Wein getrunken als heutzutage. Es existierten regelrechte »Weinstuben«, die ganz auf Rebensaft setzten. Nicht umsonst spricht man auch heute noch vom »Frühschoppen« und nicht von der »Frühstange«. Auf diese Tradition setzte auch Josef Jüngeln, als er Ende der 1950er Jahre das Moselstübchen gründete.

Die Basis für seine Neueröffnung in Ehrenfeld hätte nicht besser sein können: Der Mann kam aus Kröv an der Mosel, sein Bruder war Winzer und damit erster Lieferant des Hauses. Die Urzelle des Moselstübchens muss man sich winzig vorstellen. Sie umfasste lediglich den vorderen Bereich des heutigen Lokals. Hier saß man zwar nicht wie bei vielen Weinstuben in alten Fässern, aber dafür zwischen Trennwänden mit Weinmotiven.

Kölsch gewinnt die Oberhand


Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Buch "111 Kölner Kneipen, die man kennen muss" von Bernd Imgrund und Thilo Schmülgen (Fotos).
Dieses Buch jetzt kaufen.

1988 dann übernahm Vera Hecker das Lokal. Die erfahrene Gastronomin hatte zuvor bereits das »Haus Reissdorf« (ab 1979) und bald darauf den »Dreschvrengel« am Lenauplatz (heute »Wicleff«) geführt, bevor sie in die Landmannstraße wechselte. Über zwanzig Jahre stand sie hinter der kleinen Theke, auf der inzwischen das Kölsch die Oberhand gewonnen hatte.

Aber auch heute noch wird im Moselstübchen mehr Wein als anderswo getrunken, und einige Sorten kommen sogar noch aus Kröv und vom Sohn des alten Jüngeln. Verschwunden ist hingegen seit der Kernsanierung im Jahr 2000 der mächtige Kachelofen im Eingangsbereich. Damals wurde das Moselstübchen auch nach hinten raus erweitert und bekam eine neue Küche.

Als im Januar 2009 Michaela und Michael Cicchetti hier anfingen, wurden zudem die Butzenscheiben durch Klarglas ersetzt. Michaela ist übrigens die Tochter von Vera und hat ihren italienischen Nachnamen vom ersten Ehemann. Michael wiederum fand diesen so schmackig, dass er dafür seinen eigenen opferte. Bis zur Hochzeit hieß er Schmitz. (Foto: Thilo Schmülgen)

Adresse Landmannstraße 3 | Tel. 0221 / 550 60 84 | www.moselstübchen.de | Öffnungszeiten MO - DO, SA und SO ab 16 Uhr, FR ab 15 Uhr | ÖPNV Bahn 5, 13; Haltestelle Subbelrather Str./Gürtel| Sonstiges Gutbürgerliche Küche, Übertragung von Bundesliga- und FC-Spielen, Außengastronomie

Die Serie auf koeln.de: 111 Kölner Kneipen, die man kennen muss

Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Buch "111 Kölner Kneipen, die man kennen muss" von Bernd Imgrund (Text) und Thilo Schmülgen (Fotos), erschienen im Verlag Emons. Dieses Buch jetzt kaufen. Hier geht es zum Writer's Blog von Bernd Imgrund.

Mehr Gastronomie in Köln

teaser-145x110-cafe.jpg

Cafés & Bistros

Mit Kaffee und Kuchen den Nachmittag versüßen.  mehr

fruehstueck.jpg

Frühstück & Brunch

Ein guter Tag beginnt mit einem leckeren Frühstück oder Brunch.  mehr

restaurant2.jpg

Restaurants

Für jeden Gaumen den richtigen Genuss, in den  Kölner Restaurants.

Onlinespiele

hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!
smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen