111 Kölner Kneipen

Haus Rüger - Traditionskneipe seit über 100 Jahren

Seit 1900 ist die Gaststätte im Herzen von Zollstock nicht mehr aus dem Ortsbild wegzudenken. Von wechselnden Pächtern, einer großen Bürgerversammlung bis zur Übernahme durch die Familie Rüger hat die geschichtsträchtige Kneipe einiges erlebt. Doch auch heute ist das Haus Rüger eine beliebte kölsche Eckkneipe mit geschrubbten Holztischen und Butzenscheiben zwischen Tresen und Saal.

Bis ins 20. Jahrhundert hinein existierten im heutigen Zollstock zahlreiche Ziegeleien. Die durch den Stadtteil führende Vorgebirgsstraße hieß nicht umsonst früher Ziegeleiweg. Und so war es auch ein Ziegeleibesitzer namens Wilden, der im Jahr 1889 ein Haus an der Ecke Höninger und Gottesweg bauen ließ. Es war dies die Zeit, in der die Bebauung Zollstocks systematisch voranging, überall entstanden Einzelhäuser beziehungsweise ganze Blocks, die das Viertel zunehmend konturierten.

Der erwähnte Herr Wilden gab seine Immobilie bereits wenige Jahre später an einen Herrn Kayser ab, mit dem dann auch die Geschäftstätigkeit im unteren Stockwerk begann. Die Kaysers unterhielten hier einen Kleinhandel, der sich um 1900 herum in eine Wirtschaft verwandelte. Zwischenzeitlich hieß diese auch "Zur Krone" und der Inhaber Seis, bevor noch vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs die Rügers einzogen. Sie bewältigten den Wiederaufbau nach 1945, und nach ihnen ist das Lokal auch bis heute benannt.

Mehrere Pächterwechsel


Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Buch "111 Kölner Kneipen, die man kennen muss" von Bernd Imgrund und Thilo Schmülgen (Fotos).
Dieses Buch jetzt kaufen

Für Zollstock historisch bedeutsam war der 8. Oktober 1930, als sich hier am Höninger Weg der "Kleinkaliber-Schützen-Verein Köln-Zollstock" gründete, der heute unter dem Namen "Schützengesellschaft Adler" firmiert. Eine große Bürgerversammlung erlebte das Haus Rüger auch 1952, als man dort den ursprünglich 1908 gegründeten "Allgemeinen Bürgerverein Zollstock" wiederbelebte. Bis heute leistet diese Institution rührige Geschichtsarbeit, die unter anderem die Informationen für diesen Text hier beisteuerte.

Mehrere Pächterwechsel in den letzten Jahrzehnten konnten der Restauration nichts anhaben. Auch unter dem neuen Wirt Petrus Michel van Haasteren, der zuvor das »Alderthümche« in Deutz geleitet hatte, bleibt das Haus Rüger eine typische kölsche Eckkneipe mit geschrubbten Holztischen und Butzenscheiben zwischen Tresen und Saal.

Mehr zum Haus Rüger im koeln.de-Gastroführer

Adresse Höninger Weg 200 | Tel. 0221/98 54 77 70 | Öffnungszeiten Mo-Fr 11:00 - 23:00 Uhr, Sa ab 11:00 Uhr, Sonntag Ruhetag | ÖPNV Bahn 12 Haltestelle Gottesweg | Sonstiges Gutbürgerliche Küche, Außengastronomie

Die Serie auf koeln.de: 111 Kölner Kneipen, die man kennen muss

Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Buch "111 Kölner Kneipen, die man kennen muss" von Bernd Imgrund (Text) und Thilo Schmülgen (Fotos), erschienen im Verlag Emons. Dieses Buch jetzt kaufen. Hier geht es zum Writer's Blog von Bernd Imgrund.

Mehr Gastronomie in Köln

teaser-145x110-cafe.jpg

Cafés & Bistros

Mit Kaffee und Kuchen den Nachmittag versüßen.  mehr

fruehstueck.jpg

Frühstück & Brunch

Ein guter Tag beginnt mit einem leckeren Frühstück oder Brunch.  mehr

restaurant2.jpg

Restaurants

Für jeden Gaumen den richtigen Genuss, in den  Kölner Restaurants.

Schon gelesen?

article
668839
111 Kölner Kneipen
111 Kölner Kneipen: Haus Rüger
Seit 1900 ist die Gaststätte im Herzen von Zollstock nicht mehr aus dem Ortsbild wegzudenken. Das Haus Rüger ist eine beliebte kölsche Eckkneipe mit geschrubbten Holztischen und Butzenscheiben zwischen Tresen und Saal.
http://www.koeln.de/koeln/essen_und_trinken/111_kneipen/111_koelner_kneipen_haus_rueger_668839.html
http://www.koeln.de/files/koeln/rueger_225.jpg

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <table> <tr> <td> <th> <span> <p> <br> <blockquote> <hr>
  • Beiträge zitieren möglich mit: [quote]
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Du kannst BBCode verwenden, URLs werden automatisch in Links umgewandelt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Firmenvideos von Kölner Unternehmen