Shops und Passagen

Breite Straße

Ob die Breite Straße tatsächlich breiter ist als Schildergasse und Co. lassen wir einmal dahingestellt. Feststeht: diese Einkaufsmeile bietet mehr als ausreichend Platz für Spaziergänge mit vollgepackten Shopping-Taschen.

Die Breite Straße ist eine der interessantesten Einkaufstraßen im Zentrum von Köln. Warum? Alte, prächtige Häuser wurden zu Shops mit Schaufenstern umfunktioniert. Hinzu kommen moderne architektonische Bauten, wie etwa das DuMont-Carré oder die Opernpassagen. So versprüht die Breite Straße ihren ganz eigenen Charme.

Nicht zu übersehen sind die WDR-Arkaden: überquert man die Nord-Süd-Fahrt um von der Hohen Straße auf die Breite Straße zu gelangen, fällt der Blick automatisch auf das blau leuchtende Gebäude am Straßenrand, dessen Fassade die organefarbene Maus von der Sendung mit Maus schmückt. Hier lässt sich, wie in den anderen anliegenden Passagen, ganzjährig wetterunabhängig shoppen.

Anders als auf der Schildergasse und Hohe Straße werden auf der Breite Straße mehr Geschäfte von Inhabern geführt, nichtsdestotrotz sind auch bekannte, internationale Labels wie Urban Outfitters vertreten. (Foto: Hardt)

Kernöffnungszeiten der Geschäfte

Montag bis Samstag 10 - 20 Uhr

Stadtplan und Anreise

Haltestelle: Appellhofplatz Zum Online-Fahrplan!

Firmenvideos von Kölner Unternehmen