stadion-sportstaetten-185.jpg

Stadtbezirk LindenthalStudieren, Fitness und Leben im Grünen

Der Stadtbezirk Lindenthal ist der westlich gelegene Stadtbezirk Kölns. Zum Stadtbezirk Lindenthal gehören neun Stadtteile mit einer Gesamtfläche von 4.158 Hektar und 139.233 Einwohnern.   mehr

Einkaufen in den Stadtteilen von Lindenthal

lindenthal-185.jpg

LindenthalEinkaufen entlang der Dürener Straße


Viele inhabergeführte Einzelhandels- und Dienstleistungsgeschäfte sowie Restaurants und Cafés sorgen dafür, dass Lebensqualität in Lindenthal groß geschrieben wird.   mehr

BraunsfeldWohnen und Arbeiten in Stadtwaldnähe

Der Name Braunsfeld geht auf den Fuhrunternehmer Ferdinand Braun zurück, der im Jahre 1862 große Landstücke des heutigen Stadtteils kaufte und dort Wohnsiedlungen für seine Feldarbeiter errichtete. Diese wohnten damit auf "Brauns Feld".   mehr

JunkersdorfDie "Gartenstadt" als exklusiver Wohnort

Urkundlich wurde Junkersdorf erstmals im Jahre 962 durch den Kölner Erzbischof Bruno erwähnt. Heute ist der Stadtteil am äußeren Grüngürtel auch als "Gartenstadt" bekannt. Seit den 1920er Jahren wurden vornehmlich Einfamilienhäuser gebaut.  mehr

KlettenbergGeschwungene Straßenzüge und starke Begrünung

Klettenberg liegt zwischen Innenstadt und Äußerem Grüngürtel und bildet den südlichen Abschluss der Vorstädte im Bezirk Lindenthal. Mit seinen zahlreichen Bauten aus der Gründerzeit ist es heute eines der beliebtesten Quartiere Kölns.   mehr

LövenichLändlicher Charakter in Stadtnähe

Der eher ländlich geprägter Charakter Lövenichs ist besonders reizvoll für Menschen, die dem hektischen Stadtleben entfliehen wollen, dabei aber immer noch in Stadtnähe bleiben.   mehr

MüngersdorfDie Heimat der Geißbockelf

Der Stadtteil Müngersdorf, vor allem bekannt durch das RheinEnergieStadion, in dem der 1. FC Köln seine Heimspiele austrägt, geht auf eine alte Bauernsiedlung zurück. Die Anlage des Stadtwaldes 1895-98 führte nach der Jahrhundertwende zu einem grundlegenden Strukturwandel von Müngersdorf.   mehr

SülzLeben im drittgrößten Stadtteil Kölns

Sülz ist der drittgrößte Stadtteil Kölns und weist einen sehr hohen Anteil an Singlehaushalten auf, was nicht zuletzt durch seine Lage in Universitätsnähe begründet ist. Der Stadtteil liegt direkt am Äußeren Grüngürtel mit seinem beachtlichen Grünflächenanteil, den zusätzlich noch einige große Weiher auflockern.    mehr

WeidenGemütliche Dorfatmosphäre mit guten Einkaufsmöglichkeiten

Der Stadtteil Weiden liegt am Stadtrand im Kölner Westen. Weiden wurde erst 1975 im Zuge der kommunalen Neugliederung zusammen mit mit Lövenich nach Köln eingemeindet.  mehr

WiddersdorfDörflicher Charakter wurde beibehalten

Widdersdorf bildet den nördlichen Zipfel des Stadtbezirkes Lindenthals im Kölner Westen. Auf der fruchtbaren Mitteltrasse des Rheintales gelegen, war Widdersdorf bereits seit der Jungsteinzeit besiedelt. Noch heute erhält sich Widdersdorf einen dörflichen Charakter und weist nur Neubauwohngebiete in Richtung Bocklemünd auf.   mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen