Kaiser-Wilhelm-Ring

Der Namensgeber, der deutsche Kaiser Wilhelm I., aus dem Geschlecht der Hohenzollern, bekam am 18. Juni 1871 die Kaiserwürde verliehen. Er besuchte am 25. September 1884 die nach ihm benannte Straße.

Im Zentrum des Kaiser-Wilhelm-Rings liegt eine Grünanlage mit dem Fischbrunnen von Elisabeth Baumeister-Bühler. Rings um den kleinen Park gibt es mehrere Cafés, ein Kino, eine Apotheke sowie Einrichtungshäuser.

 

Straßenbahn:
Linie 6, 12, 15

Haltestellen:
Christophstraße

(Foto: Bilderbuch Köln)

Firmenvideos von Kölner Unternehmen