Zahlreiche Fachgeschäfte

Einkaufen auf den Ringen

Die von Joseph Stübben im 19. Jahrhundert geschaffenen Ringe sind eine wichtige Verkehrsader für Köln und gleichzeitig erste Adresse für eine Vielzahl von Fachgeschäften. Egal ob Einrichtungshäuser, Elektronikhändler, Hifi-Fachgeschäfte, Optiker oder Buchhandlungen - hier wird jedes Interesse bedient.

mediapark180.jpg

Hansaring

Der Hansaring ist ein breiter Boulevard, mit angrenzenden Parks und Grünanlagen in unmittelbarer Nähe des Mediaparks, in dem sich zahlreiche Unternehmen aus der Medienbranche sowie Rundfunk- und Fernsehsender niedergelassen haben. Unübersehbar ist der Cinedom, ein Muliplexkino mit mehr als einem Dutzend modernen Kinosälen.   mehr

kaiser180.jpg

Kaiser-Wilhelm-Ring

Im Zentrum des Kaiser-Wilhelm-Rings liegt eine Grünanlage mit dem Fischbrunnen von Elisabeth Baumeister-Bühler. Rings um den kleinen Park gibt es mehrere Cafés, ein Kino, eine Apotheke sowie Einrichtungshäuser.   mehr

hohenzollernring180.jpg

Hohenzollernring

Der Hohenzollernring ist ideal zum Bummeln und Shoppen. Nachts ist der Hohenzollernring mit seinen zahlreichen Kinos, Discos und Spielhallen eine beliebte Flaniermeile für junge Leute.
Haltestellen: Friesenplatz, Rudolfplatz  mehr

habsburger180.jpg

Habsburgerring

Zwischen Hohenstaufenring und dem Rudolfplatz liegt der Habsburgerring, das kürzeste Teilstück der Ringe. Hier stand einst das erste Opernhaus Kölns, ein prachtvolles Gebäude.   mehr

Hohenstaufenring2.jpg

Hohenstaufenring

Zwischen Habsburgerring und Barbarossaplatz ersteckt sich der Hohenstaufenring - eine moderne Einkaufsstraße mit einem abwechslungsreichen Branchenmix. Ein Stück weiter findet man eine breite Auswahl an Büromöbeln, Schlafzimmer- und Badezimmereinrichtungen sowie Sofas und Sesseln.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen