• Home
  • Sa, 10. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Kölner Einkaufspassagen

Wetterunabhängig shoppen können Kölner und Touristen in den Kölner Einkaufspassagen. Unweit von den großen Einkaufsmeilen entfernt laden sie zum Shoppen und Verweilen ein.

neumarkt_galerie_225.jpg

Neumarkt Galerie

Die Neumarkt Galerie lädt nicht nur zum Einkaufen, sondern auch zum Verschnaufen ein. Lichtdurchflutete Ladenzeilen und die klare Struktur moderner Architektur bestimmen das Erscheinungsbild.  mehr

neumarkt_passage_225.jpg

Neumarkt Passage

Im Herzen von Köln, direkt am Neumarkt, erwartet die Besucher eine etwas andere Passage: In ausgefallener Architektur finden Kölner und Touristen eine Mischung aus Kunst, Kultur, Gastronomie und hochwertigem Shoppingangebot.  mehr

glasgalerie_180.jpg

Glasgalerie

Die Glasgalerie ist eine kleine Stadt im Hotel Maritim und bildet das Herzstück des Hauses. Sie ist mit dem Mosaik-Fußboden aus Marmor und dem Glasdach, dem Stil der Mailänder Ladenpassage nachempfunden und besticht durch Ihren einzigartigen Boulevard-Charakter.   mehr

opernpassagen180.jpg

Kölner Ladenstadt / Opern-Passagen

Die einstige Kölner Ladenstadt erstrahlt nach der Renovierung in neuem Glanz. Eine unterirdische Verbindung zum DuMont-Carré und zur U-Bahnstation "Appellhofplatz" wurde auch hergestellt. In den neuen "Opern-Passagen", so der neue Name, setzt auf viel Licht und Helligkeit.   mehr

wdr_arkaden_180.jpg

WDR-Arkaden

WDR-Arkaden ist architektonisch eines der interessantesten Einkaufs-Center Kölns. Auch für den Einkaufsspaß ist gesorgt: Schmuck, Damenmode, Blumen und auch der WDR-Laden hat hier sein zu Hause. Außerdem laden ein Japanisches Restaurant und zwei Cafes zum Entspannen ein. Haltestellen: Appellhofplatz   mehr