• Home
  • Di, 28. Feb. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Mädchenflohmärkte

Da sind sie, die Flohmärkte bei denen das weibliche Geschlecht das Sagen hat! Ob Fehl-Einkäufe, selbst hergestellte Unikate oder nicht mehr getragene Schätze - hier darf Frau stöbern, anprobieren und feilschen. (Foto: istock/polinef)

Mädelsflohmarkt

Beim nachtkonsum Mädelsflohmarkt in den Abenteuerhallen Kalk finden Klamotten, Schmuck, Accessoires und viele andere schöne Dinge eine neue glückliche Besitzerin. Verkaufen dürfen nur Mädels und Damen - und das mit Spätkauf-Atmosphäre am Sonntagabend ab 17 Uhr! Der Flohmarkt kostet 3 Euro Eintritt.

Termine 2017: So 30. April, So 2. Juli, So 27. August
Zeit:
13 bis 19 Uhr
Eintritt:
3 Euro
Infos: www.nachtkonsum.com
Haltestelle: Kalker Hauptstraße (Linie 1 und 9)

 

Ladiesflohmarkt

Auf dem Ladiesflohmarkt stöbern Mädels nach neuen Lieblingsstücken, die andere aussortiert haben. Neben warmen und kalten Drinks und leckeren Köstlichkeiten aus Food Trucks kann Frau bei angenehmer Shopping-Musik das Second-Hand-Spektakel mit ihrer besten Freundin genießen. Die Location wird noch bekanntgegeben.

Termine 2017: Sa, 18. März
Zeit: 15 bis 22 Uhr
Infos: facebook.com/ladiesflohmarkt

 

Fräulein Klimbim

Shoppen, stöbern und nochmal shoppen ist bei "Fräulein Klimbim" in der Stadthalle Mülheim angesagt! Für musikalische Untermalung ist ebenso gesorgt wie für kühle Erfrischungsgetränke und delikate Speisen! Mitgebrachte Jungs können entweder Mitstöbern oder es sich in der eigens eingerichteten Jungs-Ecke mit Kicker & Co. gemütlich machen.

Termine 2017 in Köln: Termin folgt.
Zeit: ab 13 Uhr
Eintritt: Mädels 3 Euro, Jungs gratis Eintritt
Infos: http://klimbimundkokolores.com
Haltestelle: Wiener Platz (Linie 4, 13, 15 und 18)

 

Mädelsflohmarkt

Ihr möchtet den Kleiderschrank etwas leeren oder Schnäppchen machen? Dann könnte auch dieser Mädelsflohmarkt der richtige Markt für Euch sein. Neben Kleidung (auch Kinder- und Babykleidung!) landen hier Schuhe und Accessoires (Hüte, Gürtel, Handschuhe, Taschen, Tücher und Schmuck) auf den Verkaufstischen.


Termine 2017:
So, 12. März (Hennef, Mehrzweckhalle "Meiersheide"), So, 19. März (Siegen, Siegerlandhalle),

So, 02. April (Lohmar, Jabachhalle), So, 09. April (Bergisch Gladbach, Bergischer Löwe), So, 23. April (Siegen, Siegerlandhalle),

So, 11. Juni (Siegen, überdachte METRO), So, 09. Juli (Siegen, überdachte METRO), So, 13. August (Siegen, überdachte METRO), So, 10. September (Siegen, überdachte METRO), So, 10. September (Lohmar, Jabachhalle),

So, 01. Oktober (Siegen, Siegerlandhalle), So, 01. Oktober (Bergisch Gladbach, Bergischer Löwe), So, 22. Oktober (Hennef, Mehrzweckhalle "Meiersheide"), So, 29. Oktober (Bergisch Gladbach, Bergischer Löwe)

Zeit: 12 bis 18 Uhr
Infos: Grote & Hiller

 

Weiberkram

Weiberkram bietet Vintage- und Second-Hand-Mode, Schuhe, Schmuck und Accessoires, eben alles das wonach Mädels süchtig sind! Aber auch Selbstgemachtes ist auf den Verkaufstischen zu finden. Wechselnde DJ`s sorgen für eine entspannte sonntagnachmittags Atmosphäre, eine liebevoll geführte Gastronomie mit ausgewählten Speisen lädt neben dem Shoppen zum Schmausen ein. Um den Herren der Schöpfung einen Anreiz zu geben, gibt es immer kaltes Bier. Der Eintritt kostet 3 Euro.


Termine 2017 in Neuss (Gare du Neuss): So 12. März , So 9. April, So 21. Mai (jeweils 11 bis 17 Uhr). Weitere Termine folgen.
Termine 2017 in Essen (Schöner Alfred):
So 23. April. Weitere Termine folgen.
Infos: http://weiberkram.org

 

Frauenkleider-Flohmarkt

Beste Gelegenheit für Schnäppchen bietet der Frauenkleider-Flohmarkt im Pfarrsaal Herz Jesu Schildgen. Kleidung, Schmuck, Taschen, Schuhe und Accessoires können dort gemütlich bei einem Glas Sekt erstöbert werden. Neben neuen Outfits gibt es auch Bücher, Deko und Geschenkartikel zu kaufen. (Foto: Flyer)

Termine 2017 in Bergisch-Gladbach: Termin folgt.
Zeit: 19 bis 21:30 Uhr
Eintritt: frei