• Home
  • Mi, 28. Sep. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Antikmärkte in Köln

Wer auf der Suche nach 100 Jahre alten Möbeln, bunten Lampen aus den 70ern oder wertvollem Goldschmuck ist, der ist auf den Kölner Antikmärkten richtig. Schnäppchen findet man hier zwar weniger, dafür aber Unikate und Kostbarkeiten.



Kölner Altstadt
Lifestyle-Markt | 50er-70er Jahre Festival | Neumarkt
Rudolfplatz | Schokoladenmuseum | Rheinenergie Stadion | Gürzenich | Flora Bücherbazar | Buch + Papier

Antikmarkt Kölner Altstadt

Der Trödel- und Antikmarkt an der Rheinpromenade quer durch die Altstadt ist sicherlich einer der schönsten in Köln. Wer Freude hat an qualitativ hochwertigen und gut erhaltenen Antiquitäten, sollte sich diesen Markt nicht entgehen lassen. Neuware ist nicht zugelassen. (Foto: Hardt)

Termine 2016: So/Mo 27./28. März (Ostern), So 24. April, So/Mo 15./16. Mai
So 19. Juni, Sa/So 30./31. Juli, So 21. August, Mo 03. Oktober, Sa/So 29./30. Oktober
Zeit:
11 bis 19 Uhr
Infos: www.coelln-konzept.de
Haltestelle: Heumarkt (Linie 1, 7, 8 und 9 / Buslinie 132 und 133)
Dom/Hbf (Linie 5, 16, 18 und 19 / Buslinie 132 und 133)

Lifestyle-Markt im Rheinauhafen

Wer sich für Lifestyle und Mode interessiert, darf den  Lifestylemarkt am Rheinauhafen nicht verpassen. Ölbilder, alte Handtaschen, Tücher und Haarschmuck, antik und teilweise als Neuwaren, bieten die Händler auf dem Elisabeth-Treskow-Platz an. (Foto: Benjamin Lorenz)

Termine 2016: So/Mo 27. + 28. März (Ostern), So/Mo 15. + 16. Mai (Pfingsten), Sa/So 10. + 11. September, Sa/So 08. + 09. Oktober
Zeit: 11 bis 18 Uhr
Infos: www.coelln-antik-design.de
Haltestelle: Ubierring (Linie 15/16)

Bildergalerie: Lifestyle-Markt im Rheinauhafen

50er-70er Jahre Festival im Rheinauhafen

Im Rheinauhafen wird die Zeit zurück gedreht: Das 50er-70er Jahre Festival lädt die Besucher rund um den Bayenturm auf eine Reise in die "Swinging Fifties" und die verrückten Seventies ein. Chromblitzende Oldtimer gibt es ebenso wie Originalmusik der Zeit. Auf einem Markt bieten über 80 Händler von Petticoats über Nierentische und Tütenlampen alles an, was das Retro-Herz begehrt. Der Eintritt ist frei. (Foto: imago/Westend61)

Termine 2016: Sa/So 06. + 07. August
Zeit:
11 bis 18 Uhr
Infos: www.coelln-antik-design.de
Haltestelle: Ubierring (Linie 15/16) 

Antik-Designmarkt am Neumarkt

Nostalgischen Charme verbreitet auch der Antik- und Designmarkt am dem Neumarkt. Auf Besucher, Sammler und Design-Liebhaber wartet ein großes Angebot an Antiquitäten und Klassikern aus den 50er bis 70 Jahren. Zwischen 10 und 18 Uhr dürfen Kölner und Touristen bummeln, anschließend kann auf der Schildergasse und Hohe Straße weiter geshoppt werden. (Foto: Hardt)

Termine 2016: Sa/So 3. und 4. September
Zeit:
11 bis 18 Uhr
Infos:
www.coelln-antik-design.de
Haltestelle: Neumarkt (Linien 1, 3, 4, 7, 9, 16 und 18)

Bildergalerie: Nostalgie am Neumarkt

Antikmarkt auf dem Rudolfplatz

Wer Antiquitäten und alte Accessoires sucht, kommt um den Antikmarkt am Rudolfplatz nicht herum. An einzelnen Terminen im Frühjahr bis Sommer gibt es hier Schmuckstücke aus "den guten alten Zeiten" zu kaufen. Wer sein Portmonee zu Hause lässt, schaut einfach für einen Spaziergang vorbei. (Foto: Hardt)

Termine 2016: Fr 01. April, Sa 02. April, So 03. April, Fr 16. September, Sa 17. September, So 18.September
Zeit: 11 bis 19 Uhr
Infos: www.coelln-konzept.de
Haltestelle: Rudolfplatz (Linien 1, 7, 12 und 15)

Antikmarkt am Schokoladenmuseum

Auf dem Antikmarkt am Schokoladenmuseum gibt es Schönes, Teures, Nützliches und Alltägliches aus vergangenen Jahrzehnten und Jahrhunderten. Die Händler, mit denen die Besucher um die alten Schätzchen feilschen, kommen aus Deutschland und dem nahen Ausland. Laut Veranstalter gibt es nichts, was es nicht gibt. Der Markt ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet; auch am Sonntag und Montag.

Termine 2016: So/Mo 27. + 28. März (Ostern), So/Mo 15. + 16. Mai (Pfingsten), Sa/So 6./7. August, Sa/So 8./9. Oktober
Zeit:
11 bis 18 Uhr
Infos: www.rhein-antik.de
Haltestelle: Severinstraße (Linien 3 und 4) oder Heumarkt (Linien 1, 7 und 9)

Floh- und Antikmarkt am Stadion

Dort, wo die Fussballprofis des 1. FC Köln den Ball kicken, kann mehrmals im Jahr getrödelt werden. Zwar findet der Verkauf nicht mitten im Rheinenergie Stadion statt, dafür aber auf der Rückseite gegenüber der Jahnwiese an der Junkersdorfer Straße. Neben normalen Flohmarktwaren gibt es Antikes zu kaufen. Neuware ist nicht erlaubt.

Termine 2016
: So 12. Juni, So 17. Juli. Weitere Termine folgen.
Infos:
www.coelln-konzept.de
Haltestelle: Rheinenergie Stadion (Linie 1)

Antikmarkt im Gürzenich

In dem historischen Gebäude des Kölner Gürzenich mit der einzigartigen Verbindung zwischen Tradition und Moderne erwartet die Besucher und Designliebhaber ein großes Angebot an hochwertigen Antiquitäten und Designklassikern der 20er-70er Jahre. (Foto: imago/imagebroker)

Termine 2016: So 13. März, So 6. November
Zeit: 11 bis 18 Uhr
Eintritt:
5 Euro inklusive Gutachterbewertung Ihrer mitgebrachten antiken "Schätzchen"
Infos:
www.coelln-antik-design.de
Haltestelle: Heumarkt (Linien 1, 7 und 9)

Antikmarkt in der Kölner Flora

In dem traditionellen Prachtbau mit einem wunderschönen Park im Botanischen Garten erwartet die Besucher und Designliebhaber ein großes Angebot an hochwertigen Antiquitäten und ausgewählten Designklassikern aus dem 20. Jahrhundert.

Bildergalerie: Flora erstrahlt in neuem Glanz

Termine 2016: So 20. März, So 25. September
Zeit: 11 bis 18 Uhr
Eintritt:
5 Euro
Infos:
www.coelln-antik-design.de
Haltestelle: Riehl Zoo/Flora (Linien 16 und 18)

Kölner Bücherbazar

An einem der schönsten und zentralgelegensten Plätze zwischen Rudolfplatz und Neumarkt findet die Renaissance der Kölner Büchermeile auf dem Apostelplatz statt. Zweimal im Jahr können Besucher wie Händler ein ausgefallenes Angebot an alten und modernen Antiquariat, Vinyl und alten Tonträgern sowie künstlerischen Darbietungen vorfinden. (Foto: Hardt)

Termine 2016: Sa/So 28./29. Mai, Sa/So 16./17. Juli
Zeit: 11 bis 18 Uhr
Infos:
www.coelln-konzept.de
Haltestelle: Neumarkt (Linien 1, 7 und 9)

Buch + Papier

Zahlreiche Buch- und Antiquariathändler erwarten die Besucher bei „Buch + Papier" zwischen Harry-Blum-Platz und Elisabeth-Treskow-Platz. Neben Büchern, historischen Schmökern und historischen Zeitschriften darf auch nach Schallplatten gestöbert werden. Außerdem zeigen verschiedene Künstler ihre Produkte und Arbeiten aus Papier. (Foto: Hardt)

Termine 2016: So/Mo 27./28. März (Ostern), So/Mo 15./16. Mai, Sa/So 10./11. September, Sa/So 08./09. Oktober
Zeit: 11 bis 18 Uhr
Infos: www.coelln-antik-design.de
Haltestelle: Ubierring (Linie 15/16) 

 

 

 

Schon gelesen?

Nächste Seite: Flohmarkt-Termine in Köln
Vorherige Seite: Kinderflohmärkte in Köln
Firmenvideos von Kölner Unternehmen