Einzigartig Einkaufen (67)

Laborkolben zum Weintrinken – Industrie für Zuhause

Erlenmeyer-Kolben als Weinkaraffe, Straßenmülleimer als Wäschekorb, Werkzeugtaschen als Brotboxen: Utensil ist ein besonderes Geschäft, das alltagstaugliche Gegenstände aus Industrie und öffentlichen Räumen führt. Dinge, die sonst schwer im Einzelhandel erhältlich sind. So erklärt es Anna Lederer, die ihren Laden im Oktober 2009 in einer ehemaligen Metzgerei in der Körnerstraße in Köln-Ehrenfeld gründete. Viele dieser Produkte, die für die Industrie entstehen, sind laut Lederer auch ästhetisch nicht zu verachten. Praktisch seien sie sowieso allemal. Die logische Folge war für Lederer, aus diesen Gedanken heraus ein Ladenkonzept zu gestalten.

Weitere Artikel aus unserer Reihe "Einzigartig Einkaufen"

Es fing mit dem Erlenmeyer-Kolben an. Sein eigentlicher Einsatzort: Labore und Chemie-Räume. „Er tropft nicht. Darin kann man gut Wein dekantieren“, fand Anna Lederer. Oder zum Milch erwärmen dirket auf die Herdplatte stellen.. „Es ist ein Spiel mit dem Einsatzort der Produkte. Ich nehme sie aus ihrem eigentlichen Arbeitsumfeld heraus und setze sie in den privaten Bereich“, erklärt die ausgebildete Einzelhandelskauffrau, die zwischen 2002 und 2008 Design an der Kölner Designhochschule KISD studiert hat. Bei der Herstellung der bei Utensil verkauften Dinge liegt das Augenmerk auf der Funktion, nicht so sehr auf dem Design. „Dadurch entsteht aber letztlich ein gestalterischer Mehrwert“, so Anna Lederer.

Bildergalerie: So sieht bei Utensil aus

Cremefarbene Kacheln aus den 1940ern und eine Glasdecke mit Messingrahmen: Der 35 Quadratmeter große Raum, in dem Lederer ihre Utensilien verkauft, war ehemals eine Metzgerei. Zuletzt befand sich ein türkischer Gemüseladen darin. Der alte Charme des Ladens habe zu ihrem Konzept perfekt gepasst, das sie bereits länger im Kopf hatte, erklärt Anna Lederer beim Besuch von koeln.de. Als sie den leer stehenden Raum gesehen habe, habe sie diesen nur noch bespielen müssen, wie sie es ausdrückt. „Interieur, Regalsystem und Ware – auf einmal existieren die für die Industrie entworfenen Gegenstände wie in einer Designwelt.“ Genre übergreifend sei das, die Einordnung in Kategorien nur hinderlich.

Ob Netz-Kleiderbügel aus der Schwimmbad-Umkleide, Ess-Tabletts aus der Mensa, Einweck-Gläser, Kolben-Reiniger, Arbeitsschuhe aus Japan, Plastik-Spritzflaschen aus der Kfz-Werkstatt oder Medizingläschen aus dem Krankenhaus (mit Skala, für ein Schnäpschen) – viele ihrer Produkte findet Lederer in Laboren, in Werkstätten, in der Gastronomie oder im Catering. Verkaufsschlager seien Seemannspullis, Apotheker-Gläser und Schwimmbad-Armbänder. Woher bezieht Anna Lederer die Gegenstände? Sie besorgt sie sich vom Hersteller oder vom Großhändler. „Die Straßenmülleimer-Verkäufer haben sich am Anfang schon gewundert, was ich mit lediglich zehn Stück will“, erzählt sie.

„Mit offenen Augen durch andere Welten gehen – das ist mein Job“, sagt die KISD-Absolventin. So entdecke sie immer wieder neue Kandidaten für ihren Utensil-Shop. „Natürlich ist es viel einfacher, auf Messen nach neuen Produkten zu suchen, als im Nichts, wie ich das mache. Aber das wäre auch nicht so spannend.“ (sar)

Utensil
Körnerstraße 21
50823 Köln

Telefon: 0221 – 16 83 16 73

E-Mail: post@utensil-shop.de
Internet: www.utensil-shop.de

Öffnungszeiten
Dienstag-Freitag
11:00-19:00
Samstag
11:00-16:00

Kölsche Tradition pur, größte Auswahl oder einzigartiges Konzept? Kennen Sie ein besonderes Geschäft in Köln, das wir in der koeln.de-Serie „Einzigartig Einkaufen“ noch nicht porträtiert haben? Schicken Sie doch per E-Mail einen Vorschlag, und begründen Sie darin kurz in einen oder zwei Sätzen, warum es sich um ein einzigartiges Geschäft handelt.

Weitere Artikel aus unserer Reihe „Einzigartig Einkaufen

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <table> <tr> <td> <th> <span> <p> <br> <blockquote> <hr>
  • Beiträge zitieren möglich mit: [quote]
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Du kannst BBCode verwenden, URLs werden automatisch in Links umgewandelt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Firmenvideos von Kölner Unternehmen