Einzigartig Einkaufen (63)

Heng Long: In Köln liegt Fernost gleich um die Ecke

Für Kölner liegt Fernost gleich um die Ecke, Aachener Straße nahe Haltestelle Universitätsstraße. Etwas versteckt hinter einer Tankstelle bieten China, Thailand und die anderen Traumländer ihre Köstlichkeiten. Gefrorene Hühnerfüße, Duschkabinen, Tintenfisch, diverse Muschelsorten, 1000-jährige Eier, Wasabi-Erdnüsse, Jasmin-Tee, frische Kurkuma-Wurzeln, Thai-Wurst, 20 Kilogramm-Säcke Duftreis sowie Sushi-Zubehör, chinesische Vasen, goldene Winke-Katzen, Reiskocher und Glückwunschkarten: Bei Heng Long gibt es 6000 verschiedene Artikel aus Fernost – Lebensmittel genauso wie Geschenkartikel. Mit dieser Auswahl auf elf Einkaufsgängen und einer Verkaufsfläche von 1000 Quadratmetern ist Heng Long der größte Asia-Supermarkt Kölns und Umgebung und einer der größten in ganz Deutschland.

Weitere Artikel aus unserer Reihe "Einzigartig Einkaufen"

Beim Besuch von koeln.de bei Heng streift gerade Ex-Brosis-Sänger Giovanni Zarrella zusammen mit seinem Vater durch die Einkaufsgänge in dem Asia-Supermarkt – und schaut sich in der Duschkabinen-Abteilung um. „Die Duschkabinen verkaufen wir ziemlich gut“, erklärt Yen Souw Tain, der im Geschäft seines Vaters als Buchhalter arbeitet. „Deshalb haben wir beschlossen, die Duschkabinen auch im Verkaufsraum anzubieten.“ Von professionellen Gastronomen und „Perfektes Dinner“-Kandidaten über deutsche Kochanfänger, die asiatische Rezepte aus dem Kochbuch ausprobieren möchten, bis hin zu Asiaten, die Zutaten für fernöstliche Festmähler für ihr Kölner Zuhause suchen – die Heng-Long-Kundschaft ist laut Yen Souw Tain bunt gemischt: „Es ist alles ist dabei.“

Bildergalerie: So sieht bei Heng Long aus

Sing Chea Tain gründete das Geschäft 2001 auf der Aachener Straße. „Wir fanden, dass es auch in Köln einen gut sortierten Asia-Supermarkt geben sollte“, erzählt der Chef rückblickend. „Damals gab es zwar einige Asia-Shops. Die waren eher jedoch eher Tante-Emma-Läden als Supermärkte.“ Damit das Warensortiment dauerhaft die 6000 verschiedenen Artikel im Angebot hat, liefern Großhändler aus Deutschland, Holland und Frankreich täglich neue Ware in den Asia-Supermarkt an der Aachener Straße. Frisches Gemüse wird mehrmals in der Woche direkt mit dem Flugzeug aus Asien importiert. Sing Chea Tain:„Wir wollen unseren Kunden bei uns quasi einen kurzen Urlaub spendieren und ihnen das Gefühl geben, für eine Zeitlang in Asien zu sein.“ Und das gleich in China, Thailand, Japan und Indien, denn unter anderem aus diesen Ländern stammen die Produkte bei Heng Long.

Heng Long hat übrigens laut Yen Souw Tain keine bestimmte Bedeutung bei der Übersetzung in Deutsch. „Den Namen hat meine Mutter ausgewählt“, erzählt der Heng-Long-Buchhalter, der mit seinem Vater noch sechs Mitarbeiter beschäftigt. Einige davon sprechen Chinesisch oder Thailändisch. Vor einigen Jahren hatte die Familie noch eine Non-food-Filiale in Marsdorf, unter anderem mit einer Bad-Abteilung, geführt, die aber nach kurzer Zeit wieder geschlossen worden ist. Zu den Preisen bei Heng Long sagt Yen Souw Tain: „Wir bemühen uns, die Preise so niedrig zu halten, wie es geht. Aber man muss auch bedenken, woher die ganzen Waren herkommen und welchen Weg diese schon zurückgelegt haben.“

„Die Produktvielfalt macht Heng Long besonders interessant ist“, sagt Sing Chea Tain. „Jedes Land hat seine eigene Marken und Geschmacksrichtungen. Die Leute, die aus ihrer Heimat nach Deutschland gekommen sind, finden bei uns die meisten ihrer Lieblingsmarken wieder. So lindern wir ein bisschen ihr Heimweh.“ Und um alle Zutaten für ein asiatisches Gericht zu besorgen, muss man nicht in fünf verschiedenen Asia-Shops gehen, sondern kann alles bei Heng Long einkaufen. Sing Chea Tain: „So spart man Zeit und auch viel Nerven.“ Schon allein der Versuch, die Tiefkühlschränke bei Heng Long zu zählen, gestaltet sich schwierig. So groß ist das gefrorene Sortiment an Rotem Tilapia, Gambas, Venusmuscheln, Greenshellmuscheln, Shrimps, Black Tiger Garnelen, gelöstem Muschelfleisch, Octopus und Co. (sar)

Heng Long
Aachener Straße 201-209
50931 Köln

Telefon: 0221 – 28 28 800
Telefax: 0221 – 28 28 803

E-Mail: info@henglong.de
Internet: www.henglong.de

Öffnungszeiten
Montag-Freitag
9:30-19:00
Samstag
9:30-16:00

Kölsche Tradition pur, größte Auswahl oder einzigartiges Konzept? Kennen Sie ein besonderes Geschäft in Köln, das wir in der koeln.de-Serie „Einzigartig Einkaufen“ noch nicht porträtiert haben? Schicken Sie doch per E-Mail einen Vorschlag, und begründen Sie darin kurz in einen oder zwei Sätzen, warum es sich um ein einzigartiges Geschäft handelt.

Weitere Artikel aus unserer Reihe „Einzigartig Einkaufen“

article
436398
Einzigartig Einkaufen (63)
Heng Long: In Köln liegt Fernost gleich um die Ecke
Bildergalerie Für Kölner liegt Fernost gleich um die Ecke, Aachener Straße nahe Universitätsstraße. Etwas versteckt hinter einer Tankstelle bieten China, Thailand und die anderen Traumländer ihre Köstlichkeiten. Heng Long, Kölns größter Asia-Supermarkt, führt 6000 fernöstliche Artikel.
http://www.koeln.de/koeln/einkaufen/einzigartig_einkaufen/heng_long_in_koeln_liegt_fernost_gleich_um_die_ecke_436398.html
http://www.koeln.de/files/koeln/henglong225.jpg

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <table> <tr> <td> <th> <span> <p> <br> <blockquote> <hr>
  • Beiträge zitieren möglich mit: [quote]
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Du kannst BBCode verwenden, URLs werden automatisch in Links umgewandelt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Kommentare

ich bin nie einem Asiaten

ich bin nie einem Asiaten begegnet, der Kunden gegenüber pampig und unverschämt wurde - bis ich bei Heng Long einkaufte. ich gehe nun lieber wieder zum kleinen Asialaden, mir etwas kleinerer Auswahl. DOrt ist man freundlich, was mir mehr wert ist.

Es gibt noch n 2 Laden . Und

Es gibt noch n 2 Laden . Und zwar am Mauritiussteinweg da bekommt man auch fast alles. In Köln gibts mittlerweile genug Asiatische Märkte mit sehr grossen Preisunterschieden .

die beiden Läden gehören

die beiden Läden gehören nicht mehr zusammen, selbst untereinander war der Ton --- überarbeitungswürdig...

Firmenvideos von Kölner Unternehmen