• Home
  • Mo, 27. Mär. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Earth Hour

Am Samstag geht am Dom das Licht aus

Am Samstagabend wird es ungewohnt dunkel in Köln: Am Dom, der Hohenzollernbrücke und den zwölf romanischen Kirchen geht um 20:30 Uhr für eine Stunde das Licht aus. Mit der Aktion beteiligt sich die Stadt an der Klimaschutzaktion "Earth Hour 2017".

Millionen von Menschen schalten am Samstagabend zum elften Mal in tausenden Städten weltweit für eine Stunde ihr Licht aus. Nicht nur Wohnungen und Häuser von Privatleuten, sondern auch viele öffentliche Gebäude und Sehenswürdigkeiten versinken dabei 60 Minuten lang im Dunkeln. Auch die Stadt Köln beteiligt sich an der Aktion "Earth Hour", indem sie das Licht am Kölner Dom, der Hohenzollernbrücke und an den zwölf romanischen Kirchen löscht.

Doch ganz dunkel wird es hier nicht - für den ugten Zweck wird ein wenig licht ins Dunkel gebracht: Auf der Domplatte wird die WWF Jugend vor der Kulisse des verdunkelten Doms eine Erde aus tausenden LED-Kerzen legen.

Die vom World Wide Fund for Nature (WWF) ins Leben gerufene "Earth Hour" gilt als weltweit größte Klimaschutzaktion. Die Premiere war am 31. März 2007 im australischen Sydney. 2016 beteiligten sich mehr als 178 Länder und über 7.000 Städte.Allein in Deutschland waren es 241 Städte. Rund um den Globus versanken weltberühmte Wahrzeichen für eine Stunde in Dunkelheit, darunter die Golden Gate Bridge in San Francisco, Big Ben in London oder die Pyramiden von Gizeh.

Weitere Infos unter www.wwf.de. (Foto: WWF/Rebekka Dierkes)

Onlinespiele

candyland-225.jpg
Tippen Sie die Süßigkeiten an, um sie verschwinden zu lassen. Alle direkt nebeneinanderliegenden Süßigkeiten verschwinden dann - je mehr auf einmal, um so besser!  Jetzt Back to Candyland spielen!
fruitacrush-225.jpg
Bringen Sie  nebeneinanderliegende Früchte durch vertauschen in Reihen von mindestens drei Früchten - dann "ploppen" die Früchte weg und machen Platz für neue.  Jetzt Fruita Crush spielen
hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!