• Home
  • Mi, 22. Nov. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Sperrung bis März 2013

Rheinbrücke der A1 für Lkw über 3,5 Tonnen gesperrt

Wegen schwerer Schäden an der Rheinbrücke der A1 bei Leverkusen ist die A1 zwischen Köln-Niehl und dem Kreuz Leverkusen seit dem 30. November für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen gesperrt. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis März 2013. LKW- und Transporterfahrer mit Fahrzeugen über 3,5 Tonnen werden gebeten, den betroffenen Streckenabschnitt weiträumig zu umfahren.

Arbeiter hatten an der Brücke Ende November Risse entdeckt. Daraufhin wurde sie für Fahrzeuge mit einem Gewicht von mehr als 3,5 Tonnen gesperrt.

Während der Sanierungsarbeiten bleiben den Angaben zufolge je zwei der Fahrbahnen befahrbar. Das Tempo wird voraussichtlich auf 60 Stundenkilometer begrenzt. Groschek kündigte an, parallel zu den Arbeiten die Planung für eine Ersatzbrücke voranzutreiben. (dapd-nrw/ol)

Schon gelesen?