• Home
  • Do, 28. Jul. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

S-Bahn-Strecken werden erneuert

Bahnbaustellen bringen Einschränkungen für Pendler

Im Frühjahr 2016 werden große Teile der S-Bahn-Strecken im Kölner Norden erneuert. Das bedeutet große Einschränkungen für zehntausende Bahnfahrer ab dem 4. März. Wir informieren über den Bauablauf und worauf sich die Kölner jetzt einstellen müssen. 

Auch Bahnschienen unterliegen den Naturgesetzen und müssen ab und zu ausgebessert werden. In Köln ist es soweit - ein Teil des S-Bahn-Knotens ist nach über 25 Jahren sanierungsbedürftig. Bevor es zu größeren Problemen kommt, plant die Deutsche Bahn von März bis Mai umfangreiche Bauarbeiten auf den Strecken bei Deutz, Mülheim und Nippes. Betroffen sind ca. 12.000 Meter Gleisen und 20 Weichen. Kostenpunkt: 6,9 Millionen Euro. 

Geplant sind insgesamt vier Bauphasen zwischen März und April 2016. Vom 4. bis zum 21. März werden Gleise und Weichen der S-Bahn-Strecke zwischen Köln-Nippes und Köln Hbf saniert, die S-Bahn wird in dieser Zeit über die Ferngleise umgeleitet. Vom 21. März bis zum 1. April ist die Strecke zwischen Köln-Mülheim und Köln Hbf an der Reihe (Hohenzollernbrücke). Schließlich werden vom 1. bis zum 8. April die Gleisen zwischen Köln-Deutz und Köln-Mülheim in der Wendeanlage Köln Zoobrücke erneuert, vom 8. April bis zum 16. April dann in Gegenrichtung.

Während der Bauarbeiten sind nicht alle Strecken befahrbar, so dass sich Änderungen im Zugfahrplan ergeben. NVR-Geschäftsführer Dr. Norbert Reinkober bittet die Fahrgäste um Verständnis für die notwendige Instandhaltungsmaßnahme. Doch er hofft, „dass die Unannehmlichkeiten für die Fahrgäste durch das gemeinsam entwickelte Ersatzkonzept so gering wie möglich ausfallen.“

Nähere Informationen zu veränderten Fahrplänen finden Sie hier  

Neben Einschränkungen im S-Bahnverkehr sind noch der Regionalexpress 6a (Flughafen Köln-Bonn –Düsseldorf) und die Regionalbahn 25 (Köln-Meinerzhagen) betroffen. Wegen Gleis- und Weichenarbeiten auf der S-Bahn-Strecke kommt es zudem an zwei Mai-Wochenenden (6.- 9. Mai und 13.- 17. Mai)  im Bereich Köln-Mülheim zu Fahrplanänderungen. 

Informationen online und in Flyern 

Durch Online-Auskünfte und Fahrplanaushänge sollen Reisende informiert werden. Ein Grundangebot an S-Bahnen soll jedoch erhalten bleiben und an vielen S-Bahn-Stationen werden Ersatzbusse eingesetzt.

Weitere Informationen gibt es auch unter der Hotline 0180 6 464 006 (20 ct/Anruf a d Festnetz, Mobil max. 60 ct/Anruf) oder im Internet unter  www.bahn.de/bauarbeiten. Mobil stehe Infos auch unter bauarbeiten.bahn.de/mobile zur Verfügung. (Foto: imago/biky)

 

Onlinespiele

smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen
solitaer-koelsch-600.jpg
Wir bringen Solitär zurück - als Browserspiel für zwischendurch, mit echt kölschen Motiven.  Solitär spielen
Firmenvideos von Kölner Unternehmen