Bunt, schrill, provokativ

Das sind die Bilder zur CSD-Parade

Rund 20.000 Schwule, Lesben, Bi- und Transsexuelle demonstrierten am Sonntag mit einem bunten Umzug durch Köln für ihre gesellschaftliche Anerkennung. koeln.de zeigt ihnen die schönsten Bilder von der CSD-Parade.

 

Das diesjährige Motto des CSD hieß "Liebe ist...". Und eigentlich kann man die drei Pünktchen durch alles ersetzen: In Köln flanierten händchenhaltende Männer, sich küssende Frauen und kuschelnde Heterosexuelle an den verschiedenen Buden vorbei, die rund um den Alter Markt aufgestellt waren.

Extra: Video der CSP-Parade von RTL-West für koeln.de

Geguckt wurde nur bei besonders auffälligen Kostümen, und dann wurden auch schnell mal die Handys für ein Foto gezückt.

 

 

Schon gelesen?

Kommentare

Mein Beitrag wurde von

Mein Beitrag wurde von Köln.de zensiert - hier noch ein Versuch:
---------------------

Ja genau,
... aber trotzdem muss ich auch rumnörgeln:
Mal wieder sieht man da nur genau die winzige Fraktion der Homos, die mega-aufgebretzelt und schrill durch die Gegend wackelten...
Als ob Homosexualität sich NUR so und nicht anders manifestieren würde ... als Transen, Tunten, SM-Leute, Tucken ... aber klar, die 99,x Prozent der ganz normalen Schwulen und Lesben, die beim CSD die überwältigende Mehrheit stellen, wird natürlich mal wieder unter den Tisch gekehrt. Ich war bei dem Fest dabei, ich hab selbst gesehen, was für "verspießte Langweiler" die allermeisten Homos sind.

Aber sowas macht sich ja auf einem Schrill-Bunt-Bericht wie diesem hier und anderen garnet gut - ist ja viiiiel zu langweilig, gell?

Bitter nur, dass sicherlich viele Vorurteile, die Homos gegenüber im "gemeinen Heterovolk" noch herrschen, genau durch so eine selektiv-sensationelle Berichterstattung noch weiter genährt werden.

Gruß

Firmenvideos von Kölner Unternehmen