Konzerte, Theater und Co.

Ausgehtipps für Karnevalsmuffel

Von Weiberfastnacht bis Karnevalsdienstag steht die Domstadt ganz im Zeichen des Karnevals und fast überall wird gefeiert. Der Trubel ist jedoch nicht jedermanns Sache. koeln.de zeigt Ihnen, was Sie von Weiberfastnacht bis Veilchendienstag sonst noch alles unternehmen können.

 

Zoo, Bäder und Museen

An Karneval immer wieder gern besucht wird der Kölner Zoo. Dieser hat im Winter täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Die mehr als 500 Tierarten aus allen Kontinenten und Weltmeeren können auch abseits des jecken Geschehens besucht werden.

Ebenfalls ein beliebter Ort, um dem Karneval zu entfliehen, sind die KölnBäder. Diese schließen an Weiberfastnacht um 13 Uhr. An Karnevalsfreitag und -samstag bleiben die Öffnungszeiten planmäßig. Nur das Wahnbad bleibt am Samstag zu.

An Karnevalssonntag und Rosenmontag haben alle Schwimmbäder der Kölnbäder geschlossen. Karnevalsdienstag gelten wieder die regulären Öffnungszeiten - außer im Chorweilerbad und im Genovevabad, die an diesem Tag nicht öffnen.

Über die tollen Tage komplett geschlossen bleibt wegen der jährlichen Revisionsschließung die Badelandschaft im Agrippabad. Privat betriebene Bäder wie zum Beispiel das Aqualand in Chorweiler, das Neptunbad in Ehrenfeld und die Claudius-Therme im Rheinpark sind dagegen durchgehend geöffnet.

Wer an den tollen Tagen einen Museumsbesuch machen will, kann allerdings nur auf ein abgespecktes Angebot an Kölner Museen zurückgreifen: Lediglich das Kölnische Stadtmuseum ist am 28. Februar, 1. und 4. März geöffnet und das Wallraf-Richartz-Museum öffnet seine Pforten am 4. März. (Foto: Kölner Zoo/Rolf Schlosser)

Ausgehtipps für Karnevalsmuffel:

Zoo und Museen | Theater, Konzerte und Partys | Shopping | Kino

 

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <table> <tr> <td> <th> <span> <p> <br> <blockquote> <hr>
  • Beiträge zitieren möglich mit: [quote]
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Du kannst BBCode verwenden, URLs werden automatisch in Links umgewandelt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Firmenvideos von Kölner Unternehmen