Facebook-Umfrage

Das sind die "jeilsten" Hits der Karnevalssession

koeln.de hat auf Facebook gefragt: Welche Songs sind Ihre Hits der Karnevalssession? Tausende Kölner haben daraufhin ihre Vorschläge abgegeben und über ihre Lieblingslieder im Fastelovend abgestimmt. Hier die Top 10 der Lieder, die Kölnern 2012 nicht mehr aus dem Kopf gehen werden.

Auf der Facebook-Seite von Köln haben rund 7.000 "Köln-Fans" über ihren Lieblingshit der diesjährigen Karnevalssession abgestimmt. Über 90 Vorschläge wurden eingereicht, darunter Evergreens, wie "Veedel" von den Bläck Fööss oder der Brings-Klassiker "De zick", aber auch hitverdächtige Lieder von Newcomern wie "Kasalla".

Mit 540 Stimmen konnte sich "Du (bes die Stadt)" von der Mutter aller Mundartbands, den Bläck Fööss, auf dem dritten Platz behaupten. Angelehnt an die beliebte Dudelsackmelodie von "Highland Cathedral" sorgt die Kölschballade seit 2002 für große Emotionen und das ein oder andere Tränchen unter den Kölnern.

Platz zwei der wohl penetrantesten Ohrwürmer in der Session 2011/12, belegt mit 682 Stimmen eine Band, die die Kölner bis vor wenigen Monaten noch gar nicht kannten. "Pirate" von den Bastian, Flo, Sebi, Ena und Nils alias "Kasalla" macht Köln als Schifffahrtsstadt alle Ehre und bringt wirklich jeden spätestens ab dem Refrain zum Mitsingen: "Pirate, wild un frei, dreimal Kölle ahoi".

Und Platz eins geht an ...

Unangefochtener Platz eins in der Rangliste der beliebtesten Karnevalslieder ist die neue Platte "Dat is geil" von Brings. Ganze 1.020 Facebook-User begeistern sich für die Single, deren Titel das Jubiläumsalbum der Kölschrocker schmückt. Und ganz richtig haben die Jungs rund um Frontmann Peter Brings erkannt: "Weil uns janze Stadt eine Rhythmus hät, mache mer dazu en Melodie". Und genau diese Melodie geht den Kölner schon jetzt nicht mehr aus dem Kopf. Dat ist geil!

 

Die Top 10 der beliebtesten Karnevalshits in der Session 2011/12:

1. Brings - Dat is geil (1020 Stimmen)
2. Kasalla - Pirate (682 Stimmen)
3. Bläck Fööss - Du (bes de Stadt) (540 Stimmen)
4. Höhner - Schenk mir Dein Herz (468 Stimmen)
5. Domstürmer - Mach Dein Ding (411 Stimmen)
6. Höhner - 6 bis 8 Stunden Schlaf (215 Stimmen)
7. Kalauer - Wir gehen nur dahin wegen der Kellnerin (207 Stimmen)
8. Bläck Fööss - Un dann hammer dat Jeföhl dat mer noch lääve (189 Stimmen)
9. Pavaier - Heimat es (188 Stimmen)
10. De Klüngelköpp - Sterne (173 Stimmen)

Das Musikvideo zu "Pirate" zeigt nicht nur die fünf Jungs von Kasalla, sondern auch gut gelungene Bewegtbilder der Stadt Köln. 



Am 16. Juli 2011 rockten Brings das Rheinenergie Stadion und feierten mit rund 50.000 Fans ihr 20-jähriges Bandjubiläum. Einer der Höhepunkte: "Dat is jeil" im strömenden Sommerregen.



Beinahe jedes Jahr bereichern die Bläck Fööss die Lachenende Kölnarena mit kölschen Songs, die unter die Haut gehen. Hier ihr Auftritt von 2011.

Schon gelesen?

Onlinespiele

mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen
solitaer-koelsch-600.jpg
Wir bringen Solitär zurück - als Browserspiel für zwischendurch, mit echt kölschen Motiven.  Solitär spielen
bubbles-600.jpg
Bringen Sie möglichst viele Luftblasen zum Platzen.  Bubbles spielen
Firmenvideos von Kölner Unternehmen