• Home
  • Mi, 7. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Kölner Comedienne

Carolin Kebekus

Carolin Kebekus, die Frau mit dem derbsten Humor Kölns, ist DAS Gesicht der deutschen Comedy-Szene. Klug und schonungslos parodiert die Comedienne den alltäglichen Wahnsinn. 

Tickets für Carolin Kebekus bestellen Ob Hipster-Väter, Veganer, pubertierende Jugendliche, Machos, Facebook-Nutzer, der Bachelor oder Heidi Klum´s Mager-Models - keiner ist vor ihrer frechen Schnauze sicher. Ihre rotzige Gossensprache trifft dabei oft unter die Gürtellinie. Aber gerade das mögen die Fans so an Carolin Kebekus - sie ist mutig und unangepasst.

Von der TV-Praktikantin zum Show-Star

Hugo Egon Balder entdeckte das Talent aus Köln-Ostheim in den 90ern: Während ihres Praktikums bei den "Freitag Nacht News" riet er ihr zum Schauspielunterricht. Mit ihrer Parodie des Tokio-Hotel-Sängers Bill Kaulitz schaffte sie dann den Durchbruch und gehörte schon bald zum Moderatoren-Team der Sendung.

Mit "Broken Comedy" bekam sie ihre erste eigene Sendung und stand immer öfter als Stand-Up Comedienne auf diversen Bühnen, etwa bei "Nightwash", dem "Quatsch Comedy Club" oder "Ladies Night". Seit Anfang 2015 gibt es einmal im Monat PussyTerror TV im WDR-Fernsehen. Nebenbei moderiert sie große Sendungen wie den Deutschen Comedy Preis und gewann unter anderem viermal den "Deutschen Comedypreis".

Helene-Fischer-Fans & die Kirche zum Feind

Mit ihrer frechen Art macht sich Carolin Kebekus nicht nur Freunde. Legendär ist ihre Atemlos-Parodie beim Deutschen Comedy Preis 2014 - Helene-Fischer-Fans hassten, der Rest der Welt liebte sie dafür. Mit einer Bewerbung als Päpstin und dem Song „Dunk dem Herrn" („bei Gott da geht der Funk ab...") zog sie den Unmut der katholischen Kirche auf sich.

Dabei singt sie richtig gut, am liebsten mit ihrer Kölner Band "De Imis". Als Präsidentin der alternativen Kölner Karnevalssitzung „Deine Sitzung" begeisterte sie mit dem Adele-Cover op kölsch "Helau". Ihr Anti-Nazi-Song "Wie blöd du bist" (Zum Youtube-Video) wurde ebenfalls zum viralen Hit.

Rollenklischees adé!

Kebekus' Lieblingsthemen sind der Chauvinismus und der alltägliche Kampf der Frauen um Respekt. „Was die wenigsten wissen, wir sind ja ganz normale Menschen" so Kebekus, "Menschen mit Menstruationshintergrund" eben. Sie bricht alte Rollenklischees auf - mag Mett, Kölsch und den 1. FC Köln. (Text: Mareike Thuilot, Foto: Presse/Axel Klein)

 


 

Onlinespiele

hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!
smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen