ESC-Vorentscheid

Cascada aus Bonn singen für Deutschland

Von

Cascada wird für Deutschland beim Eurovision Song Contest (ESC) 2013 antreten. Diese Entscheidung fiel am Donnerstagabend beim Vorentscheid "Unser Song für Malmö" in Hannover. Bei der Show in der Tui-Arena trat die Gruppe aus Bonn mit dem Titel "Glorious" an und setzte sich gegen elf weitere Künstler und Bands durch.

Die Art der Wertung sorgte allerdings für Unmut und Diskussion. Moderatorin Anke Engelke hatte schon vor der Abstimmung gewarnt: "Ich verstehe das System nicht."

Zunächst wurden Radio-Hörer nach ihren Favoriten befragt, in allen neun Wertungen lag die bayrische LaBrassBanda mit "Nackert" vorne, Cascada sammelte zweite und dritte Plätze und landete deutlich abgeschlagen mit 86 Punkten auf Platz zwei. Doch statt 108 Punkten wurden dem Radio-Sieger nur 12 Punkte angerechnet, Cascada erhielten zehn. So wurde aus einem sehr großen Vorsprung plötzlich ein sehr kleiner.

Dann krempelte eine fünfköpfige Jury (die Sänger Tim Bendzko, Roman Lob, Anna Loos, Mary Roos und der ESC-Kommentator Peter Urban) das Ergebnis komplett um, LaBrassBanda erhielt von den "Experten" nur einen Punkt und fiel aussichtlos zurück. Cascada kamen zwar auch bei der Jury nicht auf Platz eins, sondern auf Rang drei, setzten sich in der Zwischenwertung aber klar an die Spitze. Das lag auch daran, dass die Jury für Betty Dittrich, die Drittplazierte der Radiohörer, sogar überhaupt keinen Punkt verteilte.

Zuletzt wurden auch noch die TV-Zuschauer befragt, die hatten Cascada vorne und LaBrassBanda auf Platz zwei, was den Sieg für die Bonner bedeutete und auch legitimierte.

Trotzdem darf man fragen: Warum lässt man das Publikum kostenpflichtig und teilweise wochenlang (Radio) abstimmen, wenn letztlich doch eine Jury von fünf Experten das Ergebnis entscheidend ändern kann?

Der internationale Wettbewerb steigt am 18. Mai im schwedischen Malmö. Der ESC, früher als Grand Prix bekannt, gilt mit europaweit rund 120 Millionen Zuschauern als die größte Musikshow im Fernsehen. Das letzte Mal gewann Deutschland im Jahr 2010 mit Lena Meyer-Landrut und ihrem Lied "Satellite". Im vergangenen Jahr erreichte Roman Lob den achten Platz.

Video: Cascada mit dem Siegerlied "Glorious"

 

Lag bei den Radio-Hörern vorne: LaBrassBanda mit "Nackert"

Onlinespiele

mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen
solitaer-koelsch-600.jpg
Wir bringen Solitär zurück - als Browserspiel für zwischendurch, mit echt kölschen Motiven.  Solitär spielen
bubbles-600.jpg
Bringen Sie möglichst viele Luftblasen zum Platzen.  Bubbles spielen
Firmenvideos von Kölner Unternehmen