• Home
  • Fr, 9. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Pettersson und Findus - Das schönste Weihnachten überhaupt

  • Land
    Deutschland
  • Länge
    82 Minuten
  • Jahr
    2015
  • FSK
    o.A.
  • Regie
    Ali Samadi Ahadi
  • Darsteller
    Stefan Kurt, Marianne Sägebrecht, Roxana Samadi
  • Genre
    Kinderfilm

Weihnachten bei Pettersson verspricht eine Katastrophe zu werden, nachdem Findus und sein Herrchen eingeschneit werden. Doch Pettersson ist guter Dinge und zieht, trotz des Schneefalls, los, um einen Weihnachtsbaum zu fällen. Dabei verletzt er sich. Seine Nachbarn Beda und Gustavsson bieten ihm ihre Hilfe an, die er jedoch dankend ablehnt. Jetzt liegt es allein bei Kater Findus, doch noch für ein schönes Weihnachtsfest zu sorgen.

Bewertung durch die FBW

Findus ist schrecklich aufgeregt: Schließlich steht Weihnachten vor der Tür. Und so kann er es gar nicht mehr erwarten, mit Pettersson den Baum im Wald zu besorgen, alle Freunde einzuladen und das Haus zu schmücken. Doch draußen tobt ein Schneesturm und Pettersson sagt, bei dem Wetter geht man nicht raus. Und außerdem hätte er an Weihnachten lieber seine Ruhe. Das findet Findus aber gar nicht schön. Denn Weihnachten ist doch nicht nur das Fest der Freude. Sondern eben auch der Freunde. Im Jahr 2014 erschien mit PETTERSSON UND FINDUS - KLEINER QUÄLGEIST, GROSSE FREUNDSCHAFT die erste Realverfilmung der Abenteuer aus der Feder von Sven Nordqvist. Nun bringt Regisseur Ali Samadi Ahadi mit diesem Weihnachtsfilm weitere Geschichten über die beiden Freunde auf die Leinwand. Erneut ist es dem Team gelungen, die vielen kleinen liebenswürdigen Details, die die Kinder aus den Büchern so lieben, filmisch umzusetzen. Das zauberhafte und bis unters Dach mit Skurrilitäten vollgestopfte Haus, die lustigen Tiere auf dem Hof, die liebenswerten Figuren wie die gutmütige und stets umsorgende Nachbarin Beda und der bärbeißige Gustavsson, die erneut von Marianne Sägebrecht und Max Herbrechter verkörpert werden. In die Rolle des eigenbrötlerischen aber herzensguten Pettersson schlüpft nun Stefan Kurt, der diese Aufgabe mit Bravour meistert. Was die Animation von Findus und der anderen Tiere angeht, so beweisen die Macher dahinter, das hier mit großer Kunstfertigkeit und viel Ideenreichtum gearbeitet wurde. Das Tempo ist etwas schneller als im ersten Teil, und doch gibt es immer wieder kleine Ruhephasen, die auch schon den kleinsten Zuschauern erlauben, den Abenteuern der zwei Freunde zu folgen. PETTERSSON UND FINDUS - DAS SCHÖNSTE WEIHNACHTEN ÜBERHAUPT ist ein bezaubernder und liebevoll gemachter Kinderfilm, der großen Spaß macht und beweist: Das schönste Weihnachten überhaupt feiert man am besten mit viel Spaß, viel Schnee und vielen guten Freunden....mehr

Diese Rezension wurde von der Filmbewertungsstelle Wiesbaden verfasst.