• Home
  • Mi, 20. Sep. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Ich - Einfach Unverbesserlich 3

  • Land
    USA
  • Länge
    90 Minuten
  • Jahr
    2017
  • FSK
    o.A.
  • Regie
    Pierre Coffin, Kyle Balda
  • Darsteller
    Joko Winterscheidt, Martina Hill, Oliver Rohrbeck
  • Genre
    Animation

Gru war einstmals ein Bösewicht, doch er wurde durch die Liebe bekehrt. Mit seiner Ehefrau Lucy Wilde kümmert er sich um drei Adoptivtöchter und die Bekämpfung von Gangstern. Ihr nächstes Ziel: Balthazar Bratt, scheinbar einem 80er-Jahre-Video entsprungen, und scharf auf einen unbezahlbaren rosa Diamanten. Plötzlich platzt Grus eitler Zwillingsbruder Dru in die Ganovenjagd. Können die beiden dem habgierigen Schurken Bratt den Garaus machen?

Bewertung durch die FBW

Die Welt erobern, den Mond stehlen, die Menschheit beherrschen - das war gestern. Gru ist jetzt auf der Seite der Guten und fühlt sich pudelwohl. Tagsüber geht er mit seiner Liebsten Lucy für die Anti-Schurken-Liga auf Verbrecherjagd, abends spielt er mit seinen drei Töchtern zuhause vor dem Schlafengehen. Doch als Gru und Lucy ihre Jobs aufgrund des durchtriebenen Schurken Balthazar Bratt verlieren, ist guter Rat teuer. Für die Minions ist die Sache klar: Gru muss wieder das böse Genie sein, das er einmal war. Der Meinung ist auch Grus Zwillingsbruder Dru, der aus heiterem Himmel auf der Bildfläche auftaucht und Gru in einige Abenteuer entwickelt. Und irgendwie wünscht sich auch Balthazar Bratt seinen Gegenspieler zurück. Denn wieviel Spaß macht es schon, Hollywood zu zerstören, wenn da keiner ist, der dich davon abhalten will? Vier Jahre nach ihrem letzten Abenteuer sind Gru, Lucy und natürlich die Minions zurück. Und das Warten hat sich gelohnt. Denn ICH, EINFACH UNVERBESSERLICH 3 wartet mit vielen neuen Ideen auf, die nicht nur bisherige Fans begeistern, sondern auch viele neue dazugewinnen werden. Von Anfang an ist das Tempo rasant, der Einstieg erfolgt durch eine aufsehenerregende Verfolgungsjagd und stellt den Bösewicht des Films vor: Balthazar Bratt. Diese Figur ist eine einzige Huldigung an die 80er Jahre, was die Frisur, das Kostüm und die Wahl seiner Waffen angeht. Geschossen wird mit Bubble Gum und die Waffe seines Vertrauens ist das tragbare Keyboard, mit dem praktisch jeder Popsong der Dekade anspielbar ist. Dementsprechend großen Spaß macht auch der Soundtrack des Films voller bekannter Hits, der perfekt zu der bunten Welt von Gru und den Minions passt und dessen Originalsongs erneut aus der Feder von Pharrell Williams stammen. Die kleinen gelben Helferlein erhalten natürlich wieder ihre großen spaßigen Auftritte und erobern die Herzen der Zuschauer im Sturm. Doch neben all dem farbenfrohen und temporeichen Spaß zeigt ICH, EINFACH UNVERBESSERLICH auch im dritten Teil, was die Reihe besonders macht: Es ist die Geschichte von Gru und seiner Familie, die liebevoll weitergesponnen wird und die Herz und Seele der Story ist. Ob Gru, der seinen verschollenen Bruder findet, oder Lucy, die in ihre Mutterrolle hineinwächst - der Film kommt immer wieder zu diesen ruhigen und schönen Momenten zurück, ohne aber seine Leichtigkeit einzubüßen. Auch die Synchronsprecher tragen einen großen Teil zum Gelingen der Geschichte bei, ob Oliver Rohrbeck als Gru/Dru, Martina Hill als Lucy oder, ganz neu dabei, Joko Winterscheidt als Balthazar Bratt. ICH, EINFACH UNVERBESSERLICH 3 steht den Vorgängern in seinem Ideenreichtum und dem Unterhaltungswert in nichts nach. Immer noch ein Riesenspaß für die ganze Familie. Immer noch schlicht und einfach unverbesserlich....mehr

Diese Rezension wurde von der Filmbewertungsstelle Wiesbaden verfasst.