• Home
  • Sa, 10. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Arbeiten in einer wirtschaftsstarken Branche

Jobs in der Logistikbranche in Köln

Köln gilt als attraktiver Standort für Logistikunternehmen: Die Vielzahl an Autobahnen und Zugstrecken bilden eine gute Infrastruktur rund um die Domstadt und der Rhein ermöglicht den Transport zahlreicher Güter über Frachtschiffe. Wir erklären, welche attraktiven Jobs Köln im Bereich der Logistikbranche zu bieten hat.

Foto: imago/Horst Galuschka

Die Millionenstadt Köln ist ein wichtiger Wirtschafts- und Logistikstandort. Ob per Flugzeug, Bahn, LKW oder Schiff - der Frachtverkehr in Köln ist vielfältig. Zahlreiche Logistikunternehmen in Köln suchen regelmäßig Fachkräfte für Distributions- Transport- oder Lagerlogistik, Supply Chain Manager, Disponenten oder Einkäufer.

 

Logistik-Jobs in Köln finden

 

Geprägt wird die Logistik in Köln vor allem durch den Flughafen Köln/Bonn, der als einer der größten Frachtflughäfen Deutschlands gilt. Am Flughafen ansässig ist das amerikanische Logistikunternehmen FedEx Express, das zahlreiche Pakete und Dokumente per Luftfracht transportiert. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen am Drehkreuz Köln/Bonn mehrere hunderte Mitarbeiter als Kurier/Fahrer, im Kundendienst, Verkauf, Marketing und in vielen weiteren Bereichen.

Auch der Luftfrachtanbieter UPS hat im Raum Köln mehrere Niederlassungen. An dem Standort Köln Ossendorf bietet UPS regelmäßig Jobs als Paketzusteller oder Be- und Entlader. Weiterhin bildet UPS zur Fachkraft für Kurier,- Express- und Postdienstleistungen aus. Das weltweit führende Logistikunternehmen DHL ist ebenfalls im Raum Köln ansässig - genauer gesagt in der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn.

Viele Logistikunternehmen in Köln sind regional verankert und haben ihre Wurzeln in der Domstadt. Zu den bekanntesten Kölner Unternehmen gehören CAT LC, Jentsch Logistik, NK Logistik, Deussen Logistik, Esser Logistik und Hahnen Logistik, die regelmäßig neue Mitarbeiter in den Bereichen Einkauf, Logistik und Materialwirtschaft suchen.

Die Jobs im Logistikbereich sind vielfältig: Während Supply Chain Manager die Warenströme entlang der Wertschöpfungskette entwickeln, verwalten und kontrollieren, kümmern sich Disponenten um die Koordination von Geschäftsabläufen. Lageristen hingegen sind für die Annahme, Lagerung und Versandvorbereitung von Waren zuständig.

Insbesondere die Abteilungen Einkauf und Materialwirtschaft stellen bei Logistikunternehmen wichtige Unternehmensbereiche dar. Die wichtigste Aufgabe von Mitarbeitern im Einkauf ist die Beschaffung von Gütern und Dienstleistungen für das Unternehmen. Dafür müssen Einkäufer im Vorfeld den Bedarf an Materialien bzw. Rohstoffen ermitteln, Angebote prüfen und vergleichen und Verhandlungen mit Lieferanten hinsichtlich Preisen und Zahlungsbedingungen führen. Auch die Planung der Materialkostenentwicklung, das Führen von Statistiken oder die Bewertung von Lieferanten zählen zu den Aufgaben eines Einkäufers.

Karriere in der Kölner Logistikbranche

Wer seine berufliche Zukunft in der Logistikbranche sieht, dem stehen zahlreiche Möglichkeiten in Köln offen. Die wirtschaftsstarke Branche zeichnet sich durch eine Vielzahl unterschiedlicher Unternehmen wie Speditionen, Kurier-, Express- und Paketdienste, Postunternehmen oder Hafen- und Flughafenbetreiber aus.

Allein die Ausbildungsmöglichkeiten in der Logistikbranche sind vielfältig: Nachwuchskräfte werden in kaufmännischen Bereichen, in dem Bereich Warenumschlag und Lager und dem Bereich Transport- und Zustellung ausgebildet. Zu den gängigsten Ausbildungberufen der Logistikbranche zählen: 

  • Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung
  • Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel
  • Kaufmann/-frau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen
  • Luftverkehrskaufmann/-frau
  • Schifffahrtskaufmann/-frau 
  • Fachkraft für Lagerlogistik oder Hafenlogistik
  • Fachlagerist/-in
  • Berufskraftfahrer/in im Güterverkehr
  • Binnenschiffer/-in oder Hafenschiffer/-in
  • Eisenbahner/-in im Betriebsdienst
  • Servicefahrer/-in
  • Fachkraft für Kurier,- Express- und Postdienstleistungen

Neben einer Ausbildung ist der Einstieg in die Logistikbranche auch durch ein Studium an einer Kölner Hochschule möglich. Nahezu alle Hochschulen in Köln bieten den generalistischen Studiengang Betriebswirtschaftslehre an, in dem verschiedene Schwerpunkte wie Handel, Logistik oder Supply Chain Management belegt werden können. So können sich Studierende der Cologne Business School in dem Studiengang General Management B.A. nach dem zweiten Semester auf den Fachbereich Supply Chain Management spezialisieren. Wer direkt einen fachspezifischen Studiengang anstrebt, der findet an der TH Köln und an der Hochschule Fresenius den Bachelorstudiengang Logistik. An der Hochschule FOM können Bachelorabsolventen einen Masterabschluss in der Fachrichtung Logistik & Supply Chain Management erwerben.

An Weiterbildungsmöglichkeiten im Logistikbereich mangelt es in Köln ebenfalls nicht. Anbieter wie WBS TRAINING, TÜV Rheinland, die Haufe Akademie oder die Universität zu Köln bieten verschiedene Seminare für Mitarbeiter der Logistikbranche an.