• Home
  • So, 17. Dez. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Jobs für professionelle Berater

Consulting-Jobs in Köln

Betriebe stehen heutzutage vor einer Vielzahl von Herausforderungen. Um diesen Herausforderungen gerecht zu werden, lassen sich Unternehmen von Consultants beraten. In Köln gibt es zahlreiche Consultingfirmen, die interessante Jobs für Praktikanten, Studenten, Berufseinsteiger und Berufserfahrene bieten.

 

Aktuelle Consulting-Jobs in Köln

 

Derzeit gibt es tausende Unternehmensberatungen auf dem deutschen Markt. Viele davon sind auch in der Domstadt vertreten, wie die Global Player McKinsey, Capgemini, Boston Consulting und KPMG. Neben weltweit tätigen Consultingfirmen bieten auch kleine und mittelständische Unternehmensberatungen in Köln attraktive Stellenangebote.

Die Beratungsfirmen in Köln sind über das gesamte Stadtgebiet verteilt und haben sich auf verschiedene Schwerpunkte spezialisiert: ConVista Consulting mit Sitz im Kölner Rheinauhafen ist eine Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten IT und Business; die in Köln-Rodenkirchen ansässige Beratungsfirma CMS Consulting ist dagegen im Gesundheitswesen tätig.

Die Beratungsthemen der Consultingfirmen in Köln sind vielfältig: Neben den Schwerpunkten Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung spezialisieren sich die meisten Unternehmensberatungen auf gängige Beratungsrichtungen wie Management Consulting, IT-Consulting und Personal Consulting:

  • Management Consulting: Das Management Consulting beschäftigt sich mit den Problemstellungen des Unternehmensmanagements. Die Schwerpunkte können hierbei auf unterschiedliche Fachbereiche wie Marketing, Logistik, Führung oder Produktion gelegt werden.
  • IT-Consulting: IT-Consultants beraten Unternehmen hinsichtlich der Planung, Einführung oder Wartung von IT-Systemen.
  • Personal Consulting: Wenn Unternehmen Unterstützung bei der Personalauswahl benötigen, kommen Personal Consultants ins Spiel: Sie beraten Unternehmen bei der Suche und Auswahl geeigneter Fach- und Führungskräfte.

Wege in die Unternehmensberatung

Für den Weg in die Unternehmensberatung gibt es in Deutschland keinen klassischen Einstieg. Da die Berufsbezeichnung Unternehmensberater nicht geschützt ist, lassen sich in der Branche eine Vielzahl an Menschen mit unterschiedlichen beruflichen Werdegängen finden.

Die meisten Unternehmensberatungen beschäftigen Hochschulabsolventen aus unterschiedlichen Fachrichtungen. Viele Berufseinsteiger, wie Trainees und Direkteinsteiger, haben vor ihrem Einstieg in einer Kölner Unternehmensberatung ein Bachelorstudium in der Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln oder an einer Kölner Fachhochschule absolviert. Wer zusätzlich zum Bachelorstudium einen Masterabschluss anstrebt, hat bei dem Berufsstart in Unternehmensberatungen meist höhere Karrierechancen. Spezialisierte Masterstudiengänge in Köln gibt es unter anderem in den Fachrichtungen Wirtschaftsprüfung an der Technischen Hochschule Köln oder Steuerrecht an der Rheinischen Fachhochschule Köln.

Weitere Studienfächer, die sich für einen Einstieg in die Unternehmensberatung eignen, sind Studiengänge mit den Schwerpunkten Human Resources, Soziologie, Pädagogik, Philosophie oder Psychologie. Absolventen dieser Studienfächer können beispielsweise in den Bereichen Unternehmenskultur oder Strategische Kommunikation tätig werden.

Auch Kaufleute aus den Bereichen Controlling, Finanzen oder IT sind als Unternehmensberater gefragt. Egal wie der Einstieg in die Unternehmensberatung letztendlich erfolgt: Hohe Priorität für Unternehmen hat die Berufserfahrung der Einsteiger. Wer durch Praktika, Studentenjobs oder eine Ausbildung bereits Einblicke in den Beruf des Unternehmensberaters/Consultants erhalten hat, hat gute Chancen bei einer Unternehmensberatung in Köln Fuß zu fassen.

Job in Köln finden: