• Home
  • Di, 26. Sep. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Berufe mit Verantwortung

Jobs im Bank- und Finanzwesen in Köln

Nicht nur Frankfurt kann mit seinem Bankenviertel glänzen, auch Köln hat im Bank- und Finanzwesen einiges zu bieten: Große Kreditinstitute wie die PSD Bank Köln, die Kölner Bank oder die Kreissparkasse Köln sind in der Kölner Innenstadt ansässig und suchen stets Fach- und Führungskräfte.

Foto: imago/Rainer Unkel

Aktuelle Jobs im Bank- und Finanzwesen in Köln

 

Berufseinsteiger und Berufserfahrene haben bei Banken und Sparkassen in Köln vielfältige Karrieremöglichkeiten. Im Bank- und Finanzwesen gibt es eine Vielzahl an Stellenangeboten in den Bereichen Controlling, Vertrieb, Beratung und IT.

Zahlreiche Jobs bietet das Bank- und Finanzwesen vor allem für Berater: Ob Kundenberater, Anlageberater, Vermögensberater oder Baufinanzierungsberater - mit einer abgeschlossenen bankkaufmännischen Ausbildung und erster Berufserfahrung im Vertrieb und Verkauf von Bankprodukten ist der Einstieg als Berater möglich. Wer nicht als Berater tätig sein will, findet viele weitere Jobs in zentralen Abteilungen wie Buchhaltung, IT, Personal, Marketing oder Controlling. Typische Aufgabenbereiche im Bank- und Finanzwesen sind Kontoführung, Zahlungsverkehr, Geld- und Vermögensanlage, Kreditgeschäfte, Immobilienhandel, Anlageberatung und Investmentgeschäfte.

Neben Kreditinstituten spielen auch Bausparkassen und Versicherungen eine große Rolle in der Branche der Finanzdienstleistungen. Finanzdienstleister bieten meist Leistungen bzw. Produkte verschiedener Anbieter an, sie beraten Kunden und vermitteln alle Arten von Finanzprodukten wie Versicherungen, Immobilien oder Investmentfonds.

Jobs im Bank- und Finanzwesen sind vor allem aus finanzieller Sicht attraktiv: Vor allem Bankangestellte können sich über hohe Gehälter freuen. So verdienen Bankkaufleute während der Ausbildung bereits zwischen 800-1.000 Euro monatlich. Je mehr Berufserfahrung im Job gesammelt wird, desto höher ist nachher auch das Gehalt des Bankmitarbeiters. Top-Manager, die bereits mehrere Jahre im Bankwesen tätig sind, können durchaus Gehälter von bis zu 90.000 Euro einstreichen. 

Ausbildungsmöglichkeiten im Bank- und Finanzwesen

Die in Köln ansässigen Kreditinstitute wie die PSD Bank Köln, die Kölner Bank, die Pax Bank Köln, die Sparkasse KölnBonn und die Kreissparkasse Köln bieten Studenten im Rahmen von Praktika oder Studentenjobs die Möglichkeit, erste Einblicke in das Bank- und Finanzwesen zu erhalten. Darüber hinaus besetzen viele Kreditinstitute in Köln jedes Jahr Ausbildungsplätze zur/zum Bankkauffrau/-mann, duale Studienplätze und Traineestellen.

In der Branche werden insbesondere Berufseinsteiger mit Hochschulabschluss gerne gesehen. Wer sich für ein Studium interessiert, der findet an Hochschulen in Köln passende Studiengänge für eine Karriere im Bank- und Finanzwesen. Die Hochschule FOM, die Rheinische Fachhochschule Köln, die Cologne Business School oder die Fachhochschule des Mittelstands bieten unter anderem den generalistischen Studiengang Betriebswirtschaftslehre an. Studierende der Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre können im Laufe des Studiums die Schwerpunkte Controlling oder Rechnungswesen wählen und somit den Bezug zum Bankwesen herstellen. Auch die Studiengänge Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsrecht sind mögliche Studienrichtungen für einen Einstieg in die Branche.

Wer sich direkt spezialisieren möchte, dem bietet die Technische Hochschule Köln den Bachelorstudiengang Banking and Finance an. Darauf aufbauend können Bachelorabsolventen an der Hochschule Fresenius den Masterstudiengang Corporate Finance & Controlling absolvieren. Der Studiengang fokussiert sich auf die Bereiche Finanzmanagement und Unternehmenssteuerung und vermittelt Studierenden Management- und Führungskenntnisse für eine zukünftige Position als Führungskraft

Neben einem Studium sind auch Weiterbildungen zum Bankfachwirt, Investmentfachwirt oder Fachwirt für Finanzberatung in Köln möglich. Weiterbildungen bieten unter anderem die Industrie- und Handelskammer zu Köln, die Kölner Fachschule für Finanzdienstleistungen und die Sparkassenakademie Nordrhein-Westfalen an.

Job in Köln finden: