• Home
  • Do, 8. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Immobilienmakler in Köln

Die Rheinmetropole Köln ist aufgrund ihres urbanen Lebensgefühls, ihrer kulturellen Vielfalt und ihrer Weltoffenheit bei allen Altersgruppen als Wohnort sehr beliebt.

Der Immobilienmarkt in Köln

Wie in anderen Großstädten Deutschlands, wie Hamburg oder Berlin, ist das Wohnen in Köln eine teure Angelegenheit. Als bedeutender Medienstandort und größte Stadt Nordrhein-Westfalens ist die Rheinmetropole seit jeher ein gefragter Wohnort. Dabei übersteigt die Nachfrage das Angebot für Wohnungen und Häuser bei Weitem. Zudem steigen die Immobilienpreise in Köln schon seit Langem. Das gilt sowohl für Wohnhäuser als auch für Wohnungen. Die Einwohnerzahl von mehr als einer Million Menschen, die hohe Mobilität und die hohe Neuvermietungsquote sind ausschlaggebende Faktoren, die die Immobilienpreise in die Höhe treiben. Und auch, wenn im Gegensatz zu den Kaufpreisen für Eigentumswohnungen und Häuser, die Immobilienpreise für Mietobjekte in Köln nur leicht gestiegen sind, ist es ein Trend, den Immobilieneigentümer und Immobilienmakler ebenfalls seit Jahren beobachten.

Die Maklerempfehlung von Homeday

Da es in Köln mehr als 750 Makler gibt, ist es schwer, den passenden zu finden. Doch auch die zahlreichen Vergleichsportale im Internet haben es bis dato nicht geschafft, ausreichend Vertrauen bei der Maklersuche zu schaffen. Bei Homeday hingegen ist dies anders. Hier erhält man einen Überblick, welche Makler in der Vergangenheit die größten Vermittlungserfolge erzielt hat. Dazu wertet Homeday die Leistungsdaten sämtlicher Makler im Umfeld der Immobilie aus. Neben den objektiven Leistungsdaten achtet Homeday zudem darauf, welcher Makler bereits Erfahrung mit welcher Art von Immobilie hat. Außerdem wird jeder empfohlene Makler persönlich geprüft. Mehr zum Thema Maklerempfehlung: www.homeday.de.

Vorteile eines Immobilienmaklers

Ein guter Makler kennt die zur Immobilie passende Zielgruppe und hat bereits Interessenten in seinem Kundenstamm. Zudem ist er Eigentümern bei der Beschaffung aller notwendigen Unterlagen behilflich, übernimmt die fachmännische Vermarktung der Immobilie und führt Besichtigungen durch. Auch die Bestimmung eines realistischen Miet- bzw. Kaufpreises und die Bonitätsprüfung von Interessenten übernimmt ein Immobilienmakler. Außerdem kann ein Immobilienmakler Verträge prüfen und bei rechtlichen Unklarheiten beratend tätig werden.