• Home
  • Mi, 7. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten
ANZEIGE

Hotel Viktoria

Eine Synthese aus alt und neu - das Hotel Viktoria im Herzen von Köln strahlt Eleganz im Stil der Jahrhundertwende aus und bietet dennoch modernsten Komfort. Denn wo 1905 einst das Musikhistorische Museum mit der großen Instrumenten-, Musikautographen- und Musikerporträt-Sammlungen vom Papierfabrikanten Wilhem Heyer untergebracht war, befindet sich heute eine Unterkunft im zeitgemäßen Stil.

Übernachten Sie in stilvollem Ambiente – in zentraler Lage!

Das Hotel Viktoria gilt als historisches Juwel unter den Kölner Hotels der Neuzeit. Schon von außen glänzt der denkmalgeschützte Gebäudekomplex mit seinen Sirenenreliefs und Apsiden durch historischen Charme. Aber auch im Inneren des Gebäudes spiegelt sich die Stimmung und Atmosphäre des einstigen Museums wider. Bei Ihrem Aufenthalt werden Sie feststellen, dass jedes der Hotelzimmer auf ganz eigene Art und Weise überzeugt. Ob mit Stuck verzierte Decken, Erkerausbauten oder Säulennischen - der Stil des Hotels erinnert stets an den historischen Ursprung. Die zentrale Lage des Hotels und seine Rheinnähe laden zum Besuch von attraktiven Ausflugszielen und entspannten Spaziergängen ein.

Der historische Charme findet sich auch in der Residenz Viktoria wieder. Die denkmalgeschützte Villa befindet sich in direkter Nähe des Hotels und lädt Sie dazu ein, länger in der Domstadt zu verweilen. Neben großzügig geschnittenen Appartements erwartet Sie eine individuell gestaltete Wohnatmosphäre mit floralen Kunstwerken der Künstlerin G. MC Büker, welche die musische Vergangenheit des Hotels thematisieren.

Kunst in der Galerie Viktoria

In der Galerie Viktoria - dem mit Gemälden dekorierten Frühstückssalon des 4-Sterne-Hotels – wird den Hotelgästen täglich ein reichhaltiges Frühstücksbuffet serviert. Das künstlerische Flair der Galerie Viktoria findet sich auch in den anderen Räumlichkeiten wieder: Die themenbezogene Dekoration sowie die prachtvollen Wand- und Deckenmalereien unterstreichen das Gesamtbild und den historischen Charme.