• Home
  • Mi, 7. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Mitgliedschaft im Fitnessstudio

Was kostet Fitness?

Was kostet Fitness, das werde ich sehr oft gefragt. Warum gibt es diese großen Preisunterschiede in den Fitnessclubs? Die günstigsten Beiträge in Deutschland fangen bei unter 8 Euro im Monat an, für die Mitgliedschaft in einem Premiumclub mit Nutzung eines Swimming-Pools sind nicht selten 70 Euro und mehr im Monat fällig.

Frank Böhme Von Frank Böhme

Geschäftsführer Just fit

Doch woher kommen die großen Preisdifferenzen für eine Mitgliedschaft im Fitnessclub? Die nachhaltige Qualität bestimmt den Preis, das ist nicht nur in der Fitnessbranche so. Die günstigen Anbieter bieten nach Außen oft nicht weniger als teure Studios. Doch, was können Sie für Ihr Geld erwarten? Welches Preis-Leistungs-Verhältnis ist ausgewogen und sinnvoll?

Die Discounter bieten Fitness bereits für Preise bis maximal 20 Euro im Monat an. In diesen Fitnessclubs bekommen Sie Gerätetraining, Freihanteln und einen Cardiobereich. Wellness und Sauna in der Regel nicht, das Duschen kostet möglicherweise extra. Auch an Kursen wird gespart, denn diese müssen von Trainern gegeben werden, die in dieser Preisklasse Mangelware sind. Gerade Anfänger haben es beim Discounter schwer optimal betreut und auf Ihre Bedürfnisse eingestellt zu werden. Individualtraining wie bei Diabetes, Rücken – oder Muskelskeletterkrankungen, beim Abnehmen oder bei Cardio-Problemen ist die Betreuung bei den Billiganbietern oft überschaubar.

Mittelklasse-Clubs kosten eine monatliche Mitgliedschaft zwischen 30 und 60 Euro, hier können Sie schon mehr erwarten, als bei einem Discounter. Trainer und eine Betreuung, die sich auch nach der Vertragsunterschrift Zeit nehmen, sind hier selbstverständlich. Kursangebote wie Zumba, Cycling und Bauch/Beine/Po-Training von dafür ausgebildeten Trainern gehören ebenso zum Angebot wie in der Regel ein Wellness-Bereich oder eine Sauna. Bei Just Fit gehört außerdem ein zusätzlicher elektronischer Gerätetyp, der sich auf Tagesform und Vorgeschichte automatisch einstellt, zum Angebot.

Lohnt es sich, 60 Euro und mehr für ein Fitnessstudio im Monat auszugeben? Was können Sie hier erwarten? Neben einer sehr guten Betreuung verfügen diese Clubs oftmals auch über eine exklusive Lage und besondere Services und Events. Ein Pool ist hier die Regel, die Trainer kontrollieren jede Übung und unterstützen Sie dabei, das Training so effektiv wie möglich zu gestalten. Denn das Ziel einer jeden Mitgliedschaft ist ja das Erreichen eines Ziels, sei es das Gewicht oder die Gesundheit.

Doch bei allen Preisunterschieden sollten Sie das Ambiente und den Wohlfühlfaktor nicht außer Acht lassen. Denn dort, wo Sie sich wohlfühlen, werden Sie auch wiederkommen – und das ist das Wichtigste bei der Mitgliedschaft im Fitnessstudio.

Wir bei Just Fit verstehen unsere Fitnessanlagen als Club, wo das Zusammenkommen sowie das Knüpfen sozialer Kontakte aller Altersgruppen im Vordergrund stehen. Just Fit ist außerdem die einzige Fitnesskette, die ihre Mitglieder mit Gratismonaten belohnt, wenn sie regelmäßig trainieren.

Ihr Frank Böhme