• Home
  • Di, 21. Nov. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Einstecktuch und kölsches Rot

Das sind die Trends für den modebewussten Mann

Mailand, Florenz, Köln. Immer mehr Männer kleiden sich modisch und achten auf ihren Stil. Doch was sind die angesagten Modetrends? Alexandra Ebinghaus vom gleichnamigen Kölner Herrenausstatter verrät, was Mann heute trägt und welche spezielle Note die Kölner Männer von anderen Männern unterscheidet. 

Frank Böhme Von Alexandra Ebinghaus

Geschäftsführerin Herrenausstatter Ebinghaus

Insgesamt wird in diesem Jahr alles schmaler getragen. Allerdings bequem. So gibt es beispielsweise Mäntel und Hemden aus Jersey-Qualitäten, die bei jeder Bewegung mitgehen.

Cool und lässig sind auch Einstecktücher. Dieser Trend kommt aus Italien. Kombiniert mit offenem Hemd mit Ausputz - das Innere des Kragens ist hier farblich anders abgesetzt, als der Rest des Hemdes - Jeans und Sacco ist dies ein toller Look für viele Anlässe. Wollen Sie das Einstecktuch mit Krawatte kombinieren, dann nehmen Sie ein farblich passendes Tuch, allerdings mit einem etwas anderen Muster als die Krawatte. Das ist modischer und moderner.

 

Köln ist anders als andere Städte. Lauter, lässiger und auch mal bunter. Wir achten darauf, dass wir für unsere Kunden nicht immer nur Blau, Grau oder Schwarz kaufen. Viele Männer sind mutig und sehen mit Farben wie Pink, knalligem Blau, Grün oder Orange ausgezeichnet aus. Eine Farbe, die wir bei uns seit Jahren immer gut verkaufen, ist Rot. Eben das Kölsche Rot aus dem Kölner Wappen. „Unsere Männer" lieben es. Deshalb steht es bei jedem Einkauf in Mailand und Düsseldorf auf unserer Liste. Wir haben sogar ein „Köln Sacco" entwickelt, das es nur bei uns gibt. Es hat ein rot weißes Innenfutter mit „Liebe Deine Stadt" Stickerei, ein rotes Reversknopfloch und hinten, wenn man den Kragen hochklappt, ist der Kölner Dom eingestickt.