• Home
  • Fr, 9. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Selbstverteidigung

Jodo Dojo - Shu Shin Kan Köln e.V.

Verein für die japanische Kampfkunst JODO,

traditionelles Formentraining mit Stock und Schwert.

 

Jodo, eine traditionelle Budo-Disziplin mit Stock (Jo) und Schwert (Bokken). Der Anfänger lernt zuerst den Umgang mit dem Jo, einem 128cm langen Stab. Erst wird jede Technik ohne Partner geübt, dann in der Kombination mit einem Schwertangriff und schließlich fügen sich einzelne Techniken zu einer Kampfsequenz zusammen. Jetzt gilt es auf den Angriff des Tachi (Schwertträger) korrekt zu reagieren. Der Ablauf der Bewegung ist vorgegeben (Kata), das Bewußtsein des Jodoka darf aber nie die nächste (im Training bekannte) Aktion des Gegners erwarten oder schon vorwegnehmen.

Jede Kampfsituation beginnt mit dem Angriff des Tachi. Durch einen gezielten Schnitt oder Stich wird versucht eine tödliche Verletzung zu verursachen. Um in diesem Kampf gezielt agieren zu können muß auch der Jodoka Erfahrungen im Schwertkampf haben. Aus der Kenntnis, welche Schwerttechniken möglich sind, können nun effektive Aktionen mit verschiedenen Zielsetzungen angewandt werden. Je nach Situation agiert der Jodoka durch ausweichen, blocken, gleichzeitigem Angriff auf Waffe bzw. Körperteile oder durch die Bedrohung des Gegners.

Durch die Kombination von Waffe und Technik gelingt es im Jodo, auch dem vermeintlich Schwächeren, den Verlauf einer Auseinandersetzung zu bestimmen. Wesentliche Voraussetzungen sind Ruhe, Körperspannung, Timing, gezielte Bewegungen und das 'mit allen Sinnen in der Situation sein".

Hubert Schmitz belegte bei den Europameisterschaften im November 2002 im holländischen Papandahl und im November 2003 in Paris jeweils den 1. Platz in der Kategorie Yondan.
Kategorien und Stichwörter

Budo, Dojo, Japan, Jodo, Kampfkunst, Köln, Partnertraining, Seitei Jo, Selbstverteidigung, Shindo Muso Ryu, Stockkampf


 
 

Hier finden Sie uns

Jodo Dojo - Shu Shin Kan Köln e.V.

Ottostr. 68 
50823  Köln  Neuehrenfeld
Telefon: 0221 550 1301
 
E-Mail: HubertSchmitz@yahoo.de Web: http://www.shushinkan.de
 

Öffnungszeiten

Donnerstags von 19.00 bis 20.30 Uhr in Köln Lindenthal, dort findet ab dem 06. Oktober 2005 ein Einführungskurs über 4 Wochen statt.
Kosten: 40 Euro.

Themen: Theorie und Hintergründe, Honte Uchi, Gyaktue Uchi, Hikiotoshi Uchi und Partnerübungen

Verkehrsanbindung

KVB Haltestelle Sülzgürtel / Euskirchener Str..

Die Theodor-Heuss-Realschule über den Schulhof betreten, an der Turnhalle vorbei in den letzten Winkel des Schulhof vorarbeiten. Hier ist die Gymnastikhalle in der unser Training (außerhalb der Ferienzeiten) stattfindet.

Weitere Infos und Anmeldung unter www.shushinkan.de oder 0221 / 550 13 01

Eine kurze Anmeldung ist empfehlenswert.

Kundenbereich