• Home
  • Sa, 3. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Versorgungskassen

Rheinische Versorgungskassen

Die Rheinischen Versorgungskassen sind im Bereich: Beamtenpensionen, Betriebsrenten, Zusatzrenten, Personalentgelte, Beihilfen und Versorgungsrücklagen tätig.

 

Die Rheinischen Versorgungskassen sind eine rechtlich und wirtschaftlich selbstständige Einrichtung in Form einer Körperschaft des öffentlichen Rechts. Neben den Dienstleistungen Beihilfeberechnung, Versorgungsrücklagen und Personalentgeltservice gewährleisten sie die Versorgung der Beamten sowie die Zusatzversorgung der Arbeitnehmer im kommunalen Bereich.

Die Rheinischen Versorgungskassen sind Partner der Kommunen, der Kommunalverbände sowie einer Vielzahl von Einrichtungen in privatrechtlicher Form. Über den Altersvorsorge Tarifvertrag (ATV-K) bzw. durch Einzelvertrag vereinbart, sind zur Zeit etwa 593.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei den Rheinischen Versorgungskassen versichert. Rund 161.000 Personen beziehen eine Betriebsrente der Rheinischen Versorgungskassen. Die Ansprüche sind durch die Umlagen der Mitglieder und ein zweckgebundenes Rücklagekapital gedeckt.
(Stand 31.12.2009)

Die Rheinischen Versorgungskassen haben ihren Sitz in Köln, von wo aus sie ihre Mitglieder im Gebiet der ehemaligen preußischen Rheinprovinz - Regierungsbezirke Düsseldorf, Köln sowie Koblenz und Trier - betreuen.
Kategorien und Stichwörter

Altersversorgung, betriebliche Altersversorgung, Betriebliche Altersversorgung, Betriebsrente, Entgeltservice, Entgeltumwandlung, Rente, Riester, Riesterförderung, Riester-Rechner, Versorgungskassen, Zusatzrente


 
 

Hier finden Sie uns

Rheinische Versorgungskassen

Mindener Straße 2 
50679  Köln  Deutz
Telefon: (0221) 82 73-0
Fax: (0221) 82 73-21 57
 
E-Mail: info@versorgungskassen.de Web: http://www.versorgungskassen.de
 

Öffnungszeiten

Kundenberatung - Zusatzrenten:

montags bis donnerstags von 07.30 - 16.00 Uhr
und freitags von 07.30 - 14.00 Uhr
Telefon: (0221) 82 73-40 04
Telefax: (0221) 82 73-40 05
E-Mail: zusatzrenten@versorgungskassen.de

Verkehrsanbindung

Anfahrt mit dem PKW

Über den Autobahnring Köln bis zum Autobahn Kreuz Köln-Gremberg, zur östlichen Zubringerstraße und über die Opladener Straße nach Köln-Deutz.

Über den Autobahnring Köln bis zum Autobahn Kreuz Köln-Ost, über die Stadtautobahn bis zur Anschlussstelle Pfälzischer Ring/Messe, über den Pfälzischen Ring und die Deutz-Mülheimer-Straße nach Köln-Deutz.

Über die A 57 bis zur Inneren Kanalstraße, über die Zoobrücke zur Anschlussstelle Pfälzischer Ring/Messe, weiter s.o.

Kundenbereich