• Home
  • So, 24. Sep. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

21. März 2014 bis 03. August 2014

August Sander: Meisterwerke und Entdeckungen

Termin: 21. März 2014 bis 3. August 2014
Tickets: Eintritt: 4,50 Euro, ermäßigt: 2 Euro - Montags freier Eintritt
Ort: SK Stiftung Kultur

Er gilt als einer der wichtigsten Wegbereiter der dokumentarisch-sachlichen Photographie, dessen Stil Künstler auf der ganzen Welt beeinflusste: August Sander. Anlässlich seines 50. Todestags zeigt die SK Stiftung Kultur 300 originale Exponate des Ausnahmetalents.

Dass August Sander (1876-1964) heute als einer der einflussreichsten Fotografen des 20. Jahrhunderts bezeichnet werden kann, ist einem glücklichen Zufall geschuldet: Im zarten Alter von 16 Jahren war er zufällig anwesend, als ein Industriephotograf aus Siegen Aufnahmen auf einem Grubengelände machte. Schon bald darauf legte seine Familie alles Ersparte für seine erste Kamera zusammen.

Jetzt Jahreskarte für die Kölner Museen sichern!

Mit einem neuen, ungewöhnlichen Blick auf sein Schaffen aus fünf Jahrzehnten widmet die Photographische Sammlung / SK Stiftung Kultur in Köln August Sander eine große Jubiläumsausstellung. Viele der gezeigten Arbeiten sind dabei weltweit erstmalig in der Öffentlichkeit zu sehen. Darunter Portraits, die im Rahmen des Projektes "Menschen des 20. Jahrhunderts" entstanden sind, und Bilder, die mit Sanders Heimatort Herdorf im Westerwald in Verbindung stehen. 

Sanders Wahlheimat war zeitlebens Köln. Seltene Aufnahmen aus seiner Wohnung und Werkstatt in Köln-Lindenthal eröffnen eine intime Perspektive auf das Leben hinter der Kamera. An zahllosen Stadtbildern der Rheinmetropole - auch während der Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg - lässt sich seine Verbundenheit mit der Domstadt ablesen.

Weitere Elemente der Ausstellung: Sanders Landschaftsbilder aus verschiedenen deutschen Regionen, Motive aus den Bereichen Handwerk und Industrie sowie die Reproduktionen von Gemälden vieler Künstler, die seine guten Kontakte in das Umfeld der Kölner Progressiven belegen. (Fotos: © Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur – August Sander Archiv, Köln; VG Bild-Kunst, Bonn, 2014)

(zuletzt aktualisiert: 5. August 2014 - 12:58 Uhr)

Tipps der Redaktion

elefant145.jpg

Shona-Art im Kölner Zoo

Tierisch was zu Entdecken: Der Kölner Zoo zeigt liebevolle Skulpturen nach dem Stil "Shona Art" mit exklusiven Unikaten aus Zimbabwe.  mehr

skulptur145.jpg

Köln Skulptur #8

Hasen, Tropfen und Fußeisen - der Skulpturenpark im Schlosspark Stammheim zeigt 25 brandneue Kunstwerke.

  mehr

look145.jpg

LOOK! Modedesigner von A bis Z

Diese Kunst ist nicht von der Stange: Das MAKK zeigt eine exquisite Auswahl seiner wichtigsten Fashion-Exponate.

  mehr